Bevölkert die Erde / Inhabit the Earth

A race across six continents to introduce and evolve the world's wildlife. Für 2-4 Spieler. Spieldauer: 60-90 Min.

Durchschnittliche Bewertung
2Sterne
1 Kommentare
Kommentar lesen (1)

2 von 5 Sternen

5 Sterne0
4 Sterne0
3 Sterne0
2 Sterne1
1 Stern0
Bewertung lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Bevölkert die Erde / Inhabit the Earth".

Kommentar verfassen
Bei Inhabit the Earth erstellt jeder Spieler seine eigene Menagerie aus bis zu sechs Kreaturen. Mit diesen Kreaturen bevölkern die Spieler die Erde. Die Kreaturen werden durch Karten repräsentiert, die vermehrt, entwickelt und der Umwelt angepasst...

Warnhinweis

Hinweise:

  • Achtung: Nicht für Kinder unter drei Jahren geeignet.
  • Erstickungsgefahr aufgrund verschluckbarer Kleinteile
  • Empfohlener
    Verkaufspreis Fr. 79.95
    Jetzt nur

    Fr. 29.95

    zzgl. Versandkosten

    Sie sparen 63%

    In den Warenkorb

    lieferbar

    Bestellnummer: 6154025

    Auf meinen Merkzettel
    Ihre weiteren Vorteile
    • Selbstverständlich 14 Tage Widerrufsrecht
    • Per Rechnung zahlen

    Das könnte Ihnen auch gefallen

    Kommentar zu "Bevölkert die Erde / Inhabit the Earth"

    Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
    Filtern nach:alle
    • 2 Sterne

      12 von 22 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

      Pascal v., 26.10.2016

      Review-Fazit zu „Inhabit the Earth“, einem .


      [Infos]
      für: 2-4 Spieler
      ab: 14 Jahren
      ca.-Spielzeit: 60-90min.
      Autor: Richard Breese
      Illustration: Juliet Breese
      Verlag: Huch&Friends
      Anleitung: deutsch, englisch, französisch
      Material: deutsch, englisch, französisch

      [Fazit]
      „ItE“ ist ein wunderbar gedachtes Spiel mit komplexer Mechanik, das sich aber wegen der eher als umständlich einzustufenden Anleitung nicht so leicht an den Spieltischen wiederfinden will. Der Spielablauf ist dann teils auch zäh, wenn auch nicht mehr so schwierig, sobald alle „im Spiel drin sind“, aber die Spielidee bleibt hinter den Rundenverläufen leider öfters zurück. Erfahrene Vielspieler werden sich da leichter tun und dem Spiel mehr abgewinnen können, damit fällt aber eine Familienspieleinstufung definitiv weg – da hilft leider auch die Einführungsspielvariante nicht viel.
      Generell sollen die Spieler mit ihren Vögeln, Pflanzenfressern, Raubtieren, Primaten, Reptilien und kleineren Säugetieren über die Kontinente wandern und die Tiere aufzüchten, also „verbessern“. Für den jeweiligen Fortschritt gibt es entsprechend Punkte, von denen jeder am Ende die meisten haben will. Dazu hat man sich ein taktisch-glückliches System ausgedacht, das die Spieler genau verfolgen müssen – auch bei den Mitspielern, so ergibt sich auf Dauer ein interessanter Wettstreit. Umgesetzt wird dies alles mit Hilfe von zwar nüchternen, aber sehr übersichtlichen Spielkarten, die die Spieler vor sich ausspielen und der Bewegung von Holzmarkern auf dem Spielplan.
      Interessant, wie aber auch aufwendig, entwickelt sich das Spiel dann in der Aufzucht der eigenen Tiere, sowie deren Anpassung an die jeweilige Umgebung, die sie durchwandern, denn wenn sie die Wüste z.B. nicht vertragen,
      können sie auch nicht durch diese hindurchbewegt werden. Das Ziel bleibt immer möglichst punkteträchtig zu agieren, doch dazu wird es einiger Partien benötigen, um dies auch gezielt und gewollt anzugehen.

      Natürlich entfaltet sich das Spiel für Vielspieler und geduldige Taktiker dagegen zu einer schicken Fundgrube, deren Wettlaufgedanke sich in herrlichen Grübeleien ergehen kann. In der ersten Edition gab es Probleme mit den Plättchenständern beim Zusammenbau, da haben sich diese verbogen. Derweil sollte dies behoben sein, ansonsten kann man beim Support Ersatz anfragen. Ansonsten kann über die Wertigkeit nicht gemeckert werden, nur die Gestaltung ist eher zweckdienlich denn besonders hübsch.

      Insgesamt also keineswegs ein uninteressantes Spiel, aber man sollte sich auf eine steilere Lernkurve gefasst machen, die u.U. nicht so viel Spielfreude verspricht, wie zunächst erhofft.

      [Note]
      4 von 6 Punkten.

      War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

      janein

    Weitere Empfehlungen zu „Bevölkert die Erde / Inhabit the Earth “