Wir verwenden Cookies, die für die ordnungsgemässe Bereitstellung unseres Webseitenangebots zwingend erforderlich sind. Mit Klick auf "Einverstanden" setzen wir zusätzlich Cookies und Dienste von Drittanbietern ein, um unser Angebot durch Analyse des Nutzungsverhaltens zu optimieren, um Nutzungsprofile zu erstellen, interessenbezogene Werbung anzuzeigen, sowie die Webseiten-Performance zu verbessern. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit durch erneuten Aufruf dieses Cookie-Banners am Ende der Webseite widerrufen. Weitere Informationen und Einzelheiten finden Sie in der Datenschutzerklärung.
Einverstanden
Nur funktionale Cookies

Die Chemie des Todes, 2 MP3-CDs

 
 
Merken
Teilen
Merken
Teilen
 
 
Darauf mussten David-Hunter-Fans lange warten: Den Mega-Bestseller "Die Chemie des Todes" gibt es nun ungekürzt im schlanken und preiswerten MP3-CD-Format. Diese Ausgabe ist 200 Minuten länger als die gekürzte Fassung und entspricht in der Laufzeit ganzen...
lieferbar

Bestellnummer: 43347863

Hörbuch Fr. 4.95
In den Warenkorb
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
lieferbar

Bestellnummer: 43347863

Hörbuch Fr. 4.95
In den Warenkorb
Darauf mussten David-Hunter-Fans lange warten: Den Mega-Bestseller "Die Chemie des Todes" gibt es nun ungekürzt im schlanken und preiswerten MP3-CD-Format. Diese Ausgabe ist 200 Minuten länger als die gekürzte Fassung und entspricht in der Laufzeit ganzen...
Kommentare zu "Die Chemie des Todes, 2 MP3-CDs"
Sortiert nach: relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach: alle
  • 5 Sterne

    19 von 30 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Claudia M. S., 21.02.2016 bei Weltbild bewertet

    Nach dem tragischen Tod seiner Familie kehrt David Hunter seinem Beruf als Rechtsmediziner den Rücken und sucht und findet eine Stelle als Arzt auf dem Land. Doch nirgendwo ist die Welt nur schön und heil, das muss auch Hunter feststellen. Als drei Jahre später eine verweste Frauenleiche gefunden wird, ahnt er es schon. Doch dann wird seine Freundin Jenny verschleppt und Hunter gerät in Panik. Die örtliche Polizei nimmt alles nicht so ernst, wie sie sollte und macht es fast unmöglich, den Täter zu ermitteln. Hunter kämpft mit seiner Vergangenheit und seiner Gegenwart gleichermassen.

    Dies ist mein erster Beckett und deshalb habe ich keine Vergleichsmöglichkeiten. Aber mir gefällt, wie Johannes Steck den Protagonisten Leben einhaucht und ihnen quasi mit seiner Stimme auch Gesichter verleiht. So wird das Hörbuch fast zum Hörspiel. Es ist ein wahrer Genuss. Nur seine „Fraueninterpretationen“ finde ich nicht ganz so gelungen. Da es eine Serie mit David Hunter gibt, bin ich schon auf den zweiten Fall gespannt. Da warte ich dann ebenfalls auf die Hörbuchversion, denn die ist richtig toll gelungen.

    Dieses Hörbuch ist eine ungekürzte Lesung. So kommen elf Stunden Hörvergnügen zusammen. Keine Minute davon war langweilig, auch wenn das Buch wenige Spannungsspitzen hat. Es versteht dafür aber, jedes Wort interessant sein zu lassen und den Leser damit bei Stange zu halten. Der Autor trifft meinen Geschmack sehr gut und der Sprecher Johannes Steck hat eine Stimme nach meinem Geschmack. Ausserdem versteht er, sie passend einzusetzen.

    Für mich ist dies ein Wohlfühl-Hörbuch, weil alles stimmt: Die Story, der Sprecher, die Modulation. Ich fühle mich in die Geschichte hineingezogen und in ein etwas altmodisches Dorf versetzt. Es ist, als würde ein alter Freund von seinen Erlebnissen erzählen. Alles fängt ganz harmlos an und steigert sich dann enorm. Einige Protagonisten bleiben etwas blasser als andere, aber das ist okay für meinen Geschmack. Der Showdown hat mir den Atem geraubt und ich hatte tatsächlich Gänsehaut. Ich habe mit allem gerechnet, aber mit dieser Wendung nicht. Mich hat Beckett also komplett aufs Glatteis führen können.

    Die Protagonisten sind fast schon klischeehaft ländlich, aber auch wenn das negativ klingt, mir gefällt das extrem gut. Klischees sind ja nicht wirklich völlig aus der Luft gegriffen und wenn man geschickt damit spielt, kommen geniale Bücher dabei heraus. Mir jedenfalls gefällt das, so wie es hier gemacht ist. Wer mal auf dem Lande lebte, kennt das: Fremde bleiben immer Fremde, ganz gleich, wie lange sie schon da leben. Dieses Gefühl kommt auch in diesem (Hör-)Buch perfekt rüber.

    Oft ist das Ende eines Buches seine grösste Schwäche. Hier ist das Ende gelungen. Es ist rund, abgeschlossen, stimmig und lässt dem Leser dennoch Raum für eigene Fantasie. Es ist kein Cliffhanger, dennoch offen für einen neuen, weiteren Teil. Nicht viele Autoren bringen das so perfekt hin.

    Fazit: ich bin bestens unterhalten worden, hatte Gänsehaut und war kein bisschen gelangweilt. Das ist eindeutig ein fünf Sterne (Hör-)Buch und für mich ein Grund, den Autor auf meine Lieblingsautoren-Liste zu setzen und mehr von ihm zu lesen bzw. hören.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    13 von 20 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Claudia M. S., 21.02.2016

    Nach dem tragischen Tod seiner Familie kehrt David Hunter seinem Beruf als Rechtsmediziner den Rücken und sucht und findet eine Stelle als Arzt auf dem Land. Doch nirgendwo ist die Welt nur schön und heil, das muss auch Hunter feststellen. Als drei Jahre später eine verweste Frauenleiche gefunden wird, ahnt er es schon. Doch dann wird seine Freundin Jenny verschleppt und Hunter gerät in Panik. Die örtliche Polizei nimmt alles nicht so ernst, wie sie sollte und macht es fast unmöglich, den Täter zu ermitteln. Hunter kämpft mit seiner Vergangenheit und seiner Gegenwart gleichermassen.

    Dies ist mein erster Beckett und deshalb habe ich keine Vergleichsmöglichkeiten. Aber mir gefällt, wie Johannes Steck den Protagonisten Leben einhaucht und ihnen quasi mit seiner Stimme auch Gesichter verleiht. So wird das Hörbuch fast zum Hörspiel. Es ist ein wahrer Genuss. Nur seine „Fraueninterpretationen“ finde ich nicht ganz so gelungen. Da es eine Serie mit David Hunter gibt, bin ich schon auf den zweiten Fall gespannt. Da warte ich dann ebenfalls auf die Hörbuchversion, denn die ist richtig toll gelungen.

    Dieses Hörbuch ist eine ungekürzte Lesung. So kommen elf Stunden Hörvergnügen zusammen. Keine Minute davon war langweilig, auch wenn das Buch wenige Spannungsspitzen hat. Es versteht dafür aber, jedes Wort interessant sein zu lassen und den Leser damit bei Stange zu halten. Der Autor trifft meinen Geschmack sehr gut und der Sprecher Johannes Steck hat eine Stimme nach meinem Geschmack. Ausserdem versteht er, sie passend einzusetzen.

    Für mich ist dies ein Wohlfühl-Hörbuch, weil alles stimmt: Die Story, der Sprecher, die Modulation. Ich fühle mich in die Geschichte hineingezogen und in ein etwas altmodisches Dorf versetzt. Es ist, als würde ein alter Freund von seinen Erlebnissen erzählen. Alles fängt ganz harmlos an und steigert sich dann enorm. Einige Protagonisten bleiben etwas blasser als andere, aber das ist okay für meinen Geschmack. Der Showdown hat mir den Atem geraubt und ich hatte tatsächlich Gänsehaut. Ich habe mit allem gerechnet, aber mit dieser Wendung nicht. Mich hat Beckett also komplett aufs Glatteis führen können.

    Die Protagonisten sind fast schon klischeehaft ländlich, aber auch wenn das negativ klingt, mir gefällt das extrem gut. Klischees sind ja nicht wirklich völlig aus der Luft gegriffen und wenn man geschickt damit spielt, kommen geniale Bücher dabei heraus. Mir jedenfalls gefällt das, so wie es hier gemacht ist. Wer mal auf dem Lande lebte, kennt das: Fremde bleiben immer Fremde, ganz gleich, wie lange sie schon da leben. Dieses Gefühl kommt auch in diesem (Hör-)Buch perfekt rüber.

    Oft ist das Ende eines Buches seine grösste Schwäche. Hier ist das Ende gelungen. Es ist rund, abgeschlossen, stimmig und lässt dem Leser dennoch Raum für eigene Fantasie. Es ist kein Cliffhanger, dennoch offen für einen neuen, weiteren Teil. Nicht viele Autoren bringen das so perfekt hin.

    Fazit: ich bin bestens unterhalten worden, hatte Gänsehaut und war kein bisschen gelangweilt. Das ist eindeutig ein fünf Sterne (Hör-)Buch und für mich ein Grund, den Autor auf meine Lieblingsautoren-Liste zu setzen und mehr von ihm zu lesen bzw. hören.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
Andere Kunden kauften auch

David Hunter - 5 - Totenfang

Simon Beckett

0 Sterne
Hörbuch

Fr. 19.90

Vorbestellen
Erschienen am 24.11.2016
Jetzt vorbestellen
Hörbuch

Fr. 15.90

In den Warenkorb
Erschienen am 19.01.2015
lieferbar
Hörbuch

Fr. 14.90

Vorbestellen
Erschienen am 08.04.2016
Jetzt vorbestellen

David Hunter - 3 - Leichenblässe

Simon Beckett

4 Sterne
(3)
Hörbuch

Fr. 21.50

In den Warenkorb
Erschienen am 15.04.2011
lieferbar
Hörbuch

Fr. 17.90

In den Warenkorb
Erschienen am 23.09.2011
lieferbar

Dr. Siri - 1 - Dr. Siri und seine Toten

Colin Cotterill

5 Sterne
(4)
Hörbuch

Fr. 19.90

In den Warenkorb
Erschienen am 18.09.2009
lieferbar
Hörbuch

Fr. 22.90

Vorbestellen
Erschienen am 02.06.2006
Jetzt vorbestellen

David Hunter - 2 - Kalte Asche

Simon Beckett

0 Sterne
Hörbuch

Fr. 15.90

In den Warenkorb
Erschienen am 23.08.2013
lieferbar

Katz und Maus, 1 Audio-CD

Simon Beckett

0 Sterne
Hörbuch

Fr. 12.50

Vorbestellen
Erschienen am 04.10.2013
Jetzt vorbestellen

Fred Abel - 2 - Zersetzt

Michael Tsokos, Andreas Gössling

1 Sterne
(1)
Hörbuch

Fr. 19.90

Vorbestellen
Erschienen am 13.05.2016
Jetzt vorbestellen

Paranoia, 2 MP3-CDs

Patricia Cornwell

0 Sterne
Hörbuch

Fr. 36.90

Vorbestellen
Erschienen am 30.09.2016
Jetzt vorbestellen

Abgeschnitten, Hörbuch

Sebastian Fitzek, Michael Tsokos

5 Sterne
(6)
Hörbuch

Fr. 16.90

Vorbestellen
Erschienen am 21.09.2012
Jetzt vorbestellen

Jane Rizzoli - 1 - Die Chirurgin

Tess Gerritsen

5 Sterne
(1)
Hörbuch

Fr. 19.90

In den Warenkorb
Erschienen am 14.09.2009
lieferbar

Jane Rizzoli - 6 - Blutmale

Tess Gerritsen

0 Sterne
Hörbuch

Fr. 24.90

In den Warenkorb
Erschienen am 18.05.2009
lieferbar

Totenstarre, 2 MP3-CDs

Patricia Cornwell

0 Sterne
Hörbuch

Fr. 12.95

In den Warenkorb
Erschienen am 26.10.2017
lieferbar

Artiges Mädchen

Catherine Shepherd

4 Sterne
(3)
Hörbuch

Fr. 21.90

In den Warenkorb
lieferbar

Jane Rizzoli - 11 - Der Schneeleopard

Tess Gerritsen

2 Sterne
(1)
Hörbuch

Fr. 18.90

In den Warenkorb
Erschienen am 09.09.2016
lieferbar

Georgia - 2 - Letzte Worte

Karin Slaughter

0 Sterne
Hörbuch

Fr. 29.90

In den Warenkorb
Erschienen am 02.11.2012
lieferbar
Weitere Empfehlungen zu „Die Chemie des Todes, 2 MP3-CDs “
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung