Zwei Wochen im Juni

Roman
Merken
Teilen
Merken
Teilen
 
 
Wenn das geliebte Elternhaus verkauft werden muss - und die eigenen Träume zu leben beginnen

Ada liebt ihr Elternhaus an der Ostsee mit dem herrlichen Bauerngarten, doch nun heisst es, Abschied nehmen. Nach dem Tod der Mutter muss Gragaard verkauft...
Leider schon ausverkauft
versandkostenfrei

Bestellnummer: 129777249

Buch Fr. 27.90
inkl. MwSt.
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
Leider schon ausverkauft
versandkostenfrei

Bestellnummer: 129777249

Buch Fr. 27.90
inkl. MwSt.
Wenn das geliebte Elternhaus verkauft werden muss - und die eigenen Träume zu leben beginnen

Ada liebt ihr Elternhaus an der Ostsee mit dem herrlichen Bauerngarten, doch nun heisst es, Abschied nehmen. Nach dem Tod der Mutter muss Gragaard verkauft...
Andere Kunden interessierten sich auch für
Buch

Fr. 4.95

In den Warenkorb
lieferbar
Buch

Fr. 9.95

In den Warenkorb
Erschienen am 18.05.2018
lieferbar

Ein grosser Garten

Gilles Clément

5 Sterne
(1)
Buch

Fr. 14.95 ***

In den Warenkorb
Erschienen am 12.03.2018
lieferbar
Buch

Fr. 7.95

In den Warenkorb
lieferbar
Buch

Fr. 4.95

In den Warenkorb
Erschienen am 24.08.2018
lieferbar

Das verrückte Mathe-Comic-Buch

Gert Höfner, Siegfried Süssbier

3.5 Sterne
(9)
Buch

Fr. 19.95 3

In den Warenkorb
Erschienen am 04.04.2019
lieferbar

Ich blieb in Auschwitz

Eddy de Wind, Eddy de Wind

5 Sterne
(5)
Buch

Fr. 9.95

In den Warenkorb
Erschienen am 03.01.2020
lieferbar

Schäfchenwolkenhimmel, 5 CDs

Gabriella Engelmann

0 Sterne
Hörbuch

Fr. 8.95

In den Warenkorb
Erschienen am 26.04.2019
lieferbar
Buch

Fr. 9.95

In den Warenkorb
Erschienen am 01.04.2020
lieferbar

DuMont Bildatlas Bodensee

Cornelia Tomaschko

0 Sterne
Buch

Fr. 7.95

In den Warenkorb
Erschienen am 13.09.2019
lieferbar

Sein letzter Wille, mp3-CD

Harlan Coben

0 Sterne
Hörbuch

Fr. 8.95

In den Warenkorb
lieferbar

Totenstarre

Patricia Cornwell

3 Sterne
(12)
Buch

Fr. 9.95

In den Warenkorb
Erschienen am 11.09.2017
lieferbar
Buch

Fr. 14.95

In den Warenkorb
Erschienen am 12.11.2018
lieferbar

Der Crash ist die Lösung

Matthias Weik, Marc Friedrich

5 Sterne
(1)
Buch

Fr. 9.95

In den Warenkorb
Erschienen am 12.11.2015
lieferbar

Die Brüder Karamasow

Fjodor M. Dostojewskij

3.5 Sterne
(3)
Buch

Fr. 13.95

In den Warenkorb
Erschienen am 28.02.2010
lieferbar
Buch

Fr. 14.95

In den Warenkorb
lieferbar
Hörbuch

Fr. 8.95

In den Warenkorb
Erschienen am 26.05.2021
lieferbar

Ganz nebenbei

Woody Allen

0 Sterne
Buch

Fr. 9.95 13

In den Warenkorb
lieferbar
Kommentare zu "Zwei Wochen im Juni"
Sortiert nach: relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach: alle
Alle Kommentare
  • 4 Sterne

    1 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    leseratte1310, 25.04.2020

    Die Mutter der Schwestern Ada und Toni ist unverhofft gestorben und nun wollen die Schwestern Gragaard, das Haus der Mutter, verkaufen. Zunächst aber müssen sie die Hinterlassenschaft sichten und entscheiden, was sie behalten wollen. Dafür haben sie sich zwei Wochen vorgenommen. Es wird eine Zeit voller Erinnerungen, aber auch eine Zeit, um miteinander zu reden und sich selbst zu finden.
    Der Schreibstil lässt sich sehr angenehm lesen und Bilder vor unseren Augen entstehen. Man kann sich das Haus und den Garten gleich vorstellen.
    Auch die Charaktere sind gut beschrieben und obwohl ich mich in sie hineinversetzen konnte, kam ich den Schwestern trotzdem nicht so richtig nahe.
    Ada ist Künstlerin und lebt alleine. Nach dem Tod der Mutter ist ihre Inspiration verschwunden. Eigentlich sehnt sie sich nach Nähe, aber die kann und will ihr der Liebhaber nicht geben. Toni ist Lehrerin, eine organisierte und beherrschte Frau, die mit Listen ihren Leben ordnet. Sie wird von Ada wegen ihres glücklichen Familienlebens ein wenig beneidet, doch der äussere Schein trügt. Zwischen Ada und Toni gab es immer eine gewisse Eifersucht. Sie sind Schwestern und doch ist die Beziehung nicht so innig. Aber das gemeinsame Entrümpeln bringt sie näher zusammen, weil sie über Vergangenes reden, Geheimnisse aufdecken und sich dabei ihren Träumen stellen. Sie stellen am Ende durch einen Brief der Mutter sogar fest, dass auch ihre Mutter Geheimnisse hatte.
    Es passiert gar nicht so viel in diesem Roman und doch ist das alles für die Zukunft entscheidend. Es ist eine Geschichte über das Abschiednehmen und Loslassen, über Erinnerungen und Träume, aber auch um Entscheidungen und Aufbruch.
    Das Buch hat mir gut gefallen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 4 Sterne

    4 von 5 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Barbara M., 17.05.2020 bei Weltbild bewertet

    „Zwei Wochen im Juni“ von Anne Müller ist 2020 im Penguin Verlag herausgebracht worden und umfasst in der gebundenen Ausgabe 240 Seiten.

    Die zwei unterschiedlichen Schwestern Ada und Toni treffen sich in ihrem alten Elternhaus an der Ostsee. Die Mutter der beiden ist vor kurzem verstorben und nun wollen sie das Haus verkaufen und müssen es deshalb ausräumen. In beiden steigen dabei Erinnerungen an die Kindheit auf, die sie nochmals teilen, aufarbeiten, mit der Gegenwart vergleichen und neue Entschlüsse fassen.

    Anne Müller gelingt es in ihrem Roman den Leser durch ihren flüssigen und ruhigen Schreibstil in den Bann zu ziehen. Bei mir sind die Seiten einfach nur dahingeflogen und ich habe dieses Buch in einem „Rutsch“ gelesen. Ich fühlte ab der ersten Seite sowohl was die Höhen als auch die Tiefen anbelangt mit und konnte mich gut in die beiden Protagonistinnen hineinversetzen und deren Gefühle und Gedanken nachvollziehen und teilen.
    Gut gefallen hat mir auch, dass Anne Müller mithilfe von vielen Gegenstände im Haus die Erinnerungen an Geschehnisse in der Vergangenheit der beiden Schwestern festgemacht hat. Dies hat mich sehr an mich selbst erinnert, wenn mein Blick an vergangenen Dingen hängen bleibt oder ich Gerüche aufnehme, die Erinnerungen in mir aufsteigen lassen.

    Fazit: Ein schöner, authentischer, feinfühliger und sehr lesenswerter Roman, der nicht nur an der Oberfläche bleibt und sich mit dem Thema „Abschiednehmen“ wunderschön auseinandersetzt. Man merkt dem Buch an, dass es mit ganz viel Herzblut verfasst wurde.
    Es war für mich ein schönes Erlebnis, dieses Buch zu lesen und in die Welt von Ada und Toni einzutauchen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 4 Sterne

    2 von 3 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    leseratte1310, 25.04.2020 bei Weltbild bewertet

    Die Mutter der Schwestern Ada und Toni ist unverhofft gestorben und nun wollen die Schwestern Gragaard, das Haus der Mutter, verkaufen. Zunächst aber müssen sie die Hinterlassenschaft sichten und entscheiden, was sie behalten wollen. Dafür haben sie sich zwei Wochen vorgenommen. Es wird eine Zeit voller Erinnerungen, aber auch eine Zeit, um miteinander zu reden und sich selbst zu finden.
    Der Schreibstil lässt sich sehr angenehm lesen und Bilder vor unseren Augen entstehen. Man kann sich das Haus und den Garten gleich vorstellen.
    Auch die Charaktere sind gut beschrieben und obwohl ich mich in sie hineinversetzen konnte, kam ich den Schwestern trotzdem nicht so richtig nahe.
    Ada ist Künstlerin und lebt alleine. Nach dem Tod der Mutter ist ihre Inspiration verschwunden. Eigentlich sehnt sie sich nach Nähe, aber die kann und will ihr der Liebhaber nicht geben. Toni ist Lehrerin, eine organisierte und beherrschte Frau, die mit Listen ihren Leben ordnet. Sie wird von Ada wegen ihres glücklichen Familienlebens ein wenig beneidet, doch der äussere Schein trügt. Zwischen Ada und Toni gab es immer eine gewisse Eifersucht. Sie sind Schwestern und doch ist die Beziehung nicht so innig. Aber das gemeinsame Entrümpeln bringt sie näher zusammen, weil sie über Vergangenes reden, Geheimnisse aufdecken und sich dabei ihren Träumen stellen. Sie stellen am Ende durch einen Brief der Mutter sogar fest, dass auch ihre Mutter Geheimnisse hatte.
    Es passiert gar nicht so viel in diesem Roman und doch ist das alles für die Zukunft entscheidend. Es ist eine Geschichte über das Abschiednehmen und Loslassen, über Erinnerungen und Träume, aber auch um Entscheidungen und Aufbruch.
    Das Buch hat mir gut gefallen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
Andere Kunden kauften auch
Buch

Fr. 4.95

In den Warenkorb
lieferbar
Buch

Fr. 9.95

In den Warenkorb
Erschienen am 18.05.2018
lieferbar

Ein grosser Garten

Gilles Clément

5 Sterne
(1)
Buch

Fr. 14.95 ***

In den Warenkorb
Erschienen am 12.03.2018
lieferbar
Buch

Fr. 7.95

In den Warenkorb
lieferbar
Buch

Fr. 4.95

In den Warenkorb
Erschienen am 24.08.2018
lieferbar

Das verrückte Mathe-Comic-Buch

Gert Höfner, Siegfried Süssbier

3.5 Sterne
(9)
Buch

Fr. 19.95 3

In den Warenkorb
Erschienen am 04.04.2019
lieferbar

Ich blieb in Auschwitz

Eddy de Wind, Eddy de Wind

5 Sterne
(5)
Buch

Fr. 9.95

In den Warenkorb
Erschienen am 03.01.2020
lieferbar

Schäfchenwolkenhimmel, 5 CDs

Gabriella Engelmann

0 Sterne
Hörbuch

Fr. 8.95

In den Warenkorb
Erschienen am 26.04.2019
lieferbar
Buch

Fr. 9.95

In den Warenkorb
Erschienen am 01.04.2020
lieferbar

DuMont Bildatlas Bodensee

Cornelia Tomaschko

0 Sterne
Buch

Fr. 7.95

In den Warenkorb
Erschienen am 13.09.2019
lieferbar

Sein letzter Wille, mp3-CD

Harlan Coben

0 Sterne
Hörbuch

Fr. 8.95

In den Warenkorb
lieferbar

Totenstarre

Patricia Cornwell

3 Sterne
(12)
Buch

Fr. 9.95

In den Warenkorb
Erschienen am 11.09.2017
lieferbar
Buch

Fr. 14.95

In den Warenkorb
Erschienen am 12.11.2018
lieferbar

Der Crash ist die Lösung

Matthias Weik, Marc Friedrich

5 Sterne
(1)
Buch

Fr. 9.95

In den Warenkorb
Erschienen am 12.11.2015
lieferbar

Die Brüder Karamasow

Fjodor M. Dostojewskij

3.5 Sterne
(3)
Buch

Fr. 13.95

In den Warenkorb
Erschienen am 28.02.2010
lieferbar
Buch

Fr. 14.95

In den Warenkorb
lieferbar
Hörbuch

Fr. 8.95

In den Warenkorb
Erschienen am 26.05.2021
lieferbar

Ganz nebenbei

Woody Allen

0 Sterne
Buch

Fr. 9.95 13

In den Warenkorb
lieferbar
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung