Verpersönlichung der Sinnlichkeitskultur in weiblichen Sexualbiografien

Zur lebensgeschichtlichen Sexualität von Frauen

Andju Giehl

Keine Kommentare vorhanden
Jetzt ersten Kommentar schreiben!
Bewerten Sie jetzt diesen Artikel

Schreiben Sie den ersten Kommentar zu "Verpersönlichung der Sinnlichkeitskultur in weiblichen Sexualbiografien".

Kommentar verfassen
Andju Giehl zeigt den Facettenreichtum, die Herausforderungen sowie die Relevanz des Gestaltungsprozesses des sexuell Eigenen in der Lebensgeschichte von Frauen auf. Im Stil der Reflexiven Grounded Theory entwirft die Autorin eine datenbegründete...
In den Warenkorb

lieferbar

Bestellnummer: 126877441

Auf meinen Merkzettel
Versandkostenfrei
Bestellungen mit diesem Artikel sind versandkostenfrei!
Ihre weiteren Vorteile
  • Selbstverständlich 14 Tage Widerrufsrecht
  • Per Rechnung zahlen

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentar zu "Verpersönlichung der Sinnlichkeitskultur in weiblichen Sexualbiografien"

Weitere Empfehlungen zu „Verpersönlichung der Sinnlichkeitskultur in weiblichen Sexualbiografien “