Tannöd

Roman
 
 
Merken
Teilen
Merken
Teilen
 
 
Sie nennen ihn den Mordhof: den einsam gelegenen Hof der Danners in Tannöd. Die ganze Familie wurde ausgelöscht, mit der Spitzhacke erschlagen. Gemocht hat sie kaum jemand, denn es waren mürrische, geizige Leute. Doch die Angst geht um im...
lieferbar

Bestellnummer: 041153

Buch Fr. 12.90
In den Warenkorb
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
lieferbar

Bestellnummer: 041153

Buch Fr. 12.90
In den Warenkorb
Sie nennen ihn den Mordhof: den einsam gelegenen Hof der Danners in Tannöd. Die ganze Familie wurde ausgelöscht, mit der Spitzhacke erschlagen. Gemocht hat sie kaum jemand, denn es waren mürrische, geizige Leute. Doch die Angst geht um im...
Mehr Bücher des Autors

Als die Liebe endlich war

Andrea Maria Schenkel

4.5 Sterne
(3)
Buch

Fr. 13.90

In den Warenkorb
Erschienen am 13.06.2017
lieferbar

Kalteis

Andrea Maria Schenkel

0 Sterne
Buch

Fr. 13.90

In den Warenkorb
Erschienen am 10.03.2016
lieferbar

Tannöd

Andrea Maria Schenkel

5 Sterne
(1)
Buch

Fr. 13.90

In den Warenkorb
Erschienen am 12.10.2015
lieferbar

Täuscher

Andrea Maria Schenkel

0 Sterne
Buch

Fr. 11.90

In den Warenkorb
Erschienen am 01.03.2015
lieferbar

Finsterau

Andrea Maria Schenkel

4 Sterne
(1)
Buch

Fr. 10.90

In den Warenkorb
Erschienen am 01.03.2014
lieferbar

Täuscher

Andrea Maria Schenkel

3 Sterne
(1)
Buch

Fr. 28.90

In den Warenkorb
Erschienen am 16.08.2013
lieferbar

Als die Liebe endlich war

Andrea Maria Schenkel

5 Sterne
(2)
Buch

Fr. 29.90

Vorbestellen
Erschienen am 10.03.2016
Jetzt vorbestellen

Andrea Maria Schenkel 'Tannöd'

Andrea Maria Schenkel

5 Sterne
(1)
Buch

Fr. 36.90

In den Warenkorb
lieferbar

Kalteis

Andrea Maria Schenkel

3 Sterne
(4)
Buch

Fr. 9.90

In den Warenkorb
Erschienen am 04.05.2009
lieferbar
Kommentare zu "Tannöd"
Sortiert nach: relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach: alle
Alle Kommentare
  • 4 Sterne

    26 von 38 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Adalbert F., 11.01.2016 bei Weltbild bewertet

    In der Tat ist vorliegendes Buch der A. M. Schenkel ein hoch zu lobendes Werk. Es hat mir in Gänze Freude beim Lesen bereitet. Der Leser taucht ein in ein uriges Dorfleben und trifft auf alte Bäuerinnen und Bauern. Er lernt deren ödes und einfältiges Leben sowie die Beziehungen untereinander kennen. Dies geschieht in Form von Interviews, welche diverse Bäuerinnen und Bauern sowie diverse weitere Bewohner (z. B. ein Pfarrer, ein Briefträger) einiger uriger Dörfer abgeben. Darunter befindet sich u. a. der Täter eines grausamen Mordes. Man erahnt bedauerlicherweise relativ schnell, wer sich gen Ende als Täter entpuppen wird. Dies ist zwar zu bedauern, jedoch schmälert dies das Werk an sich nur belangloser Weise.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 3 Sterne

    21 von 37 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Gabi, 29.10.2008 bei Weltbild bewertet

    So schlecht war dieses Buch dann doch nicht. Nach den ersten zehn Seiten hätte ich diesen Roman, wie die meisten Bewerter, auch mit höchstens 2 Sternen bewertet. Aber
    er ist doch nicht schlecht, hat was. Ist natürlich nicht mit dem typischen Krimi Thriller zu vergleichen. Das Buch wird in Form von Zeugenaussagen geschrieben. Du der Leser, bist der Fragende und Zuhörer. Am Anfang auch etwas ungewohnt der Sprachstil. Aber da wird halt so geredet. Man gewöhnt sich daran und es liest sich leichter. Der Fall selber ist schon recht krass. Wusste nicht, das dies tatsächlich um 1922 mit einer 6köpfigen Familie
    passierte. Dort wurde der Täter nie gefunden. Hab mich im Netz etwas schläu gemacht.
    Man kann mal reinlesen! Um dafür einen Krimi Preis zu bekommen, nun ja, da urteilen
    andere Kritiker !!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 3 Sterne

    19 von 33 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    H. Freining, 27.07.2008 bei Weltbild bewertet

    Mit den Aussagen der verschiedensten Menschen einer Dorfgemeinschaft erfährt man immer mehr über die Familie. Dazu kommen die letzten Momente der Familienmitglieder. Dieser Stil hat mir sehr gut gefallen. Dadurch wiederholt sich aber auch einiges immer wieder und da auch der Täter zu Worte kommt, hatte ich ihn schnell gefunden.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 4 Sterne

    2 von 3 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    sommerlese, 05.08.2017 bei Weltbild bewertet

    Im streng gläubigen, erzkatholischen Tannöd wurde eine gesamte Familie in einer Nacht ausgelöscht. Die Bauernfamilie Danner lebte von der Waldarbeit, war arbeitsam und gottesfürchtig, aber auch verschlagen und habsüchtig und deswegen eher unbeliebt.
    Nun haben die Dorfbewohner Angst vor dem unbekannten Mörder, der sogar vor dem Mord an kleinen Kindern nicht zurückzuschrecken scheint.
    Wer könnte so einen Hass auf die Familie und ihr Personal haben, um sie mit einer Spitzhacke komplett auszulöschen? Bei diesem Buch kommt man Stück für Stück durch Befragungen hinter die Gemeimnisse dieser Familie und schaut dem Mörder bei seinen Taten förmlich zu.

    Andrea Maria Schenkel verarbeitet in ihrem Buch eine wahre Begebenheit, die sich am realen Mordfall Hinterkaifeck orientiert, der offiziell nie aufgeklärt wurde.
    Als Erzählform wählt die Autorin den ausgefallenen Stil einer journalistischen Befragung, indem sie sich als Interviewerin nach Tannöd begibt und dort die Anwohner zu den Vorgängen auf dem Mordhof befragt. Die Stellungnahmen von Nachbarn, Bekannten, Pfarrer, Briefträger und Bürgermeister bringen eine Menge Meinungen, Vermutungen und auch viel Geschwätz mit sich. Niemand kannte die Familie wirklich sehr eng. So entsteht ein sich langsam aufbauendes Bild der Hintergründe zu dieser grausamen Tat. Es offenbahren sich schreckliche Familiengeheimnisse, man fragt sich hier: Wer war Täter und wer Opfer?

    Mir hat die besondere Form des Romans imponiert. Die Befragungen, nur unterbrochen von Fürbitten aus der Liturgie, bilden die Grundlage für ein Erahnen der Zustände auf diesem Hof. Ein wahres Verstehen ergibt sich erst im Laufe der Zeit, wenn man die Wissensbrocken zusammensetzt und das Ausmass der schrecklichen Vorkommnisse auf dem Hof begreift.
    Der Klatsch und die auffällige Religiösität lassen solche schlimmen Grausamkeiten kaum erahnen, doch hier kommen ungeahnte Zustände ans Licht.

    Die Sprache der Befragten ist eher einfach und knapp und sehr schlicht, hier in der Provinz gibt es keine grossen Redner. Es werden Gebete zitiert und der Pfarrer mutmasst, dass der Mörder nicht unter seinen Schäflein zu finden sein kann.

    So hat jeder im Dorf seine eigenen Mutmassungen und man verfolgt gefesselt die Stimmung im Dorf. Allmählich bildet sich das Tatmotiv heraus und man versteht die grausame Wahrheit dahinter.

    Dieser Roman ist spannend wie ein Krimi, grausam wie ein Thriller und durch seine Anlehnung an einen wahren Fall faszinierend gut umgesetzt.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 4 Sterne

    10 von 21 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Annette F., 28.08.2008 bei Weltbild bewertet

    Ich finde die Idee von Frau Schenkel, einen authentischen Fall, als Kriminalroman in dieser Art aufzubereiten, sehr gelungen und und aussergewöhnlich. die Spannung entsteht durch die Aussagen der Zeitzeugen, so dass man als Leser direkt in den Fall involviert wird. Man ist quasi der Kriminalkommissar(in), der sich durchfragen muss.
    Der "typische" Krimileser ist wahrscheinlich enttäuscht, da dieser Roman nicht durch eine ungewöhnliche Handlung des Falles überzeugt, sondern durch seine besonderen Machart wie auch durch sein Lokalcolorit .

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
Andere Kunden kauften auch

Tannöd

Andrea Maria Schenkel

5 Sterne
(1)
Buch

Fr. 13.90

In den Warenkorb
Erschienen am 12.10.2015
lieferbar

Laienspiel / Kommissar Kluftinger Bd.4

Volker Klüpfel, Michael Kobr

4.5 Sterne
(36)
Buch

Fr. 13.90

Vorbestellen
Erschienen am 01.08.2009
Jetzt vorbestellen

Der Schwarm

Frank Schätzing

5 Sterne
(28)
Buch

Fr. 36.90

In den Warenkorb
Erschienen am 17.02.2004
lieferbar

Inspektor Kajetan, 3 Bände

Robert Hültner

0 Sterne
Buch

Fr. 47.90

In den Warenkorb
Erschienen am 05.06.2020
lieferbar

Der Schwarm

Frank Schätzing

4.5 Sterne
(77)
Buch

Fr. 21.90

In den Warenkorb
Erschienen am 01.11.2005
lieferbar
Buch

Fr. 16.90

In den Warenkorb
Erschienen am 02.11.2012
lieferbar

M / Tabor Süden Bd.19

Friedrich Ani

0 Sterne
Buch

Fr. 16.90

Vorbestellen
Erschienen am 02.03.2015
Jetzt vorbestellen
Buch

Fr. 17.90

In den Warenkorb
lieferbar

Süden / Tabor Süden Bd.16

Friedrich Ani

1 Sterne
(1)
Buch

Fr. 16.90

In den Warenkorb
Erschienen am 02.05.2012
lieferbar

Seegrund / Kommissar Kluftinger Bd.3

Volker Klüpfel, Michael Kobr

4.5 Sterne
(32)
Buch

Fr. 16.90

In den Warenkorb
Erschienen am 01.01.2008
lieferbar
Buch

Fr. 17.90

In den Warenkorb
lieferbar

Die Leopardin

Ken Follett

4.5 Sterne
(15)
Buch

Fr. 18.90

In den Warenkorb
Erschienen am 10.06.2016
lieferbar
Buch

Fr. 25.90

In den Warenkorb
Erschienen am 24.10.2018
lieferbar
Buch

Fr. 13.50

In den Warenkorb
Erschienen am 01.10.2004
lieferbar

Karwoche / Kreuthner und Wallner Bd.3

Andreas Föhr

5 Sterne
(4)
Buch

Fr. 16.90

In den Warenkorb
Erschienen am 01.02.2013
lieferbar

Schutzpatron / Kommissar Kluftinger Bd.6

Volker Klüpfel, Michael Kobr

4 Sterne
(42)
Buch

Fr. 16.90

In den Warenkorb
Erschienen am 17.09.2012
lieferbar

Grabt Opa aus!

Tatjana Kruse

3.5 Sterne
(8)
Buch

Fr. 16.90

Vorbestellen
Erschienen am 22.03.2016
Jetzt vorbestellen

Der Finger Gottes

Andreas Franz

5 Sterne
(1)
Buch

Fr. 16.90

In den Warenkorb
Erschienen am 01.09.1997
lieferbar
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung