Queen Victoria

Das kühne Leben einer aussergewöhnlichen Frau
 
 
Merken
Teilen
Merken
Teilen
 
 
Queen Victoria (1819-1901) war 63 Jahre lang die einflussreichste Frau der Welt. Einer ganzen Ära gab sie ihren Namen. Doch sie selbst verkörperte gerade nicht die bürgerlichen Konventionen, für die das viktorianische Zeitalter steht. Julia Baird zeichnet...
lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 99468818

Buch Fr. 26.95
inkl. MwSt.
In den Warenkorb
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 99468818

Buch Fr. 26.95
inkl. MwSt.
In den Warenkorb
Queen Victoria (1819-1901) war 63 Jahre lang die einflussreichste Frau der Welt. Einer ganzen Ära gab sie ihren Namen. Doch sie selbst verkörperte gerade nicht die bürgerlichen Konventionen, für die das viktorianische Zeitalter steht. Julia Baird zeichnet...
Andere Kunden interessierten sich auch für

Alexander der Grosse

Robin Lane Fox

3 Sterne
(1)
Buch

Fr. 12.95

In den Warenkorb
Erschienen am 03.05.2010
lieferbar

Kleopatra

Wolfgang Schuller

0 Sterne
Buch

Fr. 9.95

In den Warenkorb
Erschienen am 01.09.2012
lieferbar

Der berühmte Herr Leibniz

Eike Christian Hirsch

0 Sterne
Buch

Fr. 13.95 ***

In den Warenkorb
Erschienen am 21.07.2016
lieferbar

Die Varusschlacht

Alexander Rudow

0 Sterne
Buch

Fr. 13.95

In den Warenkorb
Erschienen am 05.03.2021
lieferbar

Josef Hader

0 Sterne
Buch

Fr. 9.95

In den Warenkorb
Erschienen am 22.09.2017
lieferbar

Im Taumel

Kersten Knipp

3 Sterne
(1)
Buch

Fr. 21.90 ***

In den Warenkorb
lieferbar

Man schiesst und weint

Amos Oz, Avraham Shapira

0 Sterne
Buch

Fr. 12.95

In den Warenkorb
Erschienen am 01.03.2017
lieferbar

So fuhr der Osten

Klaus Schameitat

2 Sterne
(1)
Buch

Fr. 29.95

In den Warenkorb
Erschienen am 22.01.2018
lieferbar

Die Welt als Wille und Vorstellung

Arthur Schopenhauer

0 Sterne
Buch

Fr. 14.90

In den Warenkorb
lieferbar
Buch

Fr. 42.90

In den Warenkorb
Erschienen am 12.01.2022
lieferbar

Bundesrat Arthur Hoffmann

Paul Widmer

0 Sterne
Buch

Fr. 48.00

In den Warenkorb
lieferbar
Buch

Fr. 14.90

Vorbestellen
Erschienen am 07.08.2019
Jetzt vorbestellen
Buch

Fr. 40.90 ***

In den Warenkorb
Erschienen am 11.04.2014
lieferbar

Über die Liebe zum Leben

Erich Fromm

0 Sterne
Buch

Fr. 13.50

In den Warenkorb
Erschienen am 01.01.2012
lieferbar

Die Frau aus Oslo

Kjell Ola Dahl

0 Sterne
Buch

Fr. 9.95 13

In den Warenkorb
lieferbar
Buch

Fr. 10.95

In den Warenkorb
Erschienen am 11.10.2021
lieferbar
Buch

Fr. 53.90 ***

In den Warenkorb
Erschienen am 07.09.2015
lieferbar

Der Weise ist sich selbst genug

der Jüngere Seneca

4 Sterne
(1)
Buch

Fr. 9.95

In den Warenkorb
Erschienen am 05.02.2014
lieferbar
Mehr Bücher des Autors
Buch

Fr. 27.90

In den Warenkorb
Erschienen am 12.04.2022
lieferbar

Phosphorescence

Julia Baird

0 Sterne
Buch

Fr. 28.90

Vorbestellen
Jetzt vorbestellen

Victoria: The Queen

Julia Baird

0 Sterne
Buch

Fr. 36.90

Vorbestellen
Jetzt vorbestellen
Kommentare zu "Queen Victoria"
Sortiert nach: relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach: alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    0 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Sigrid K., 02.02.2019

    „Die Grossmutter Europas“

    Die australische Historikerin Julia Baird promovierte mit einer Arbeit über Frauen in der Politik, heute arbeitet sie als Moderatorin und Journalistin. Mit ihrer Biographie über Queen Victoria (1819 – 1901) zeigt sie uns ein aussergewöhnliches Bild einer beeindruckenden Persönlichkeit. Die Autorin hat eine Menge an Recherchematerial aufbereitet, wobei viele private Briefwechsel der Königin von den Erben vernichtet wurden.

    Das Buch ist in fünf gut strukturierte Teile gegliedert und zeigt anfangs das Leben in ihrem Elternhaus nach dem Tod des Vaters, Kämpfe mit der Mutter und deren Vertrauten John Conroy, der Victoria massiv unter Druck setzte, um selber zu Macht und Ansehen zu gelangen. Das Verhalten der Mutter in diesem Konflikt war sehr enttäuschend und zeigt wenig Mitgefühl oder Verständnis für die junge Victoria. Verständlich, dass sie immer auf der Suche nach einem Menschen ist, dem sie blindlings vertrauen kann. Erst findet sie in Lord Melbourne einen verständnisvollen Freund und später dann in ihrem Ehemann Albert.

    Interessant, dass sie sich als junge Königin an ihren Berater Melbourne klammert, der ihr Lehrmeister im Regieren ist, ohne zu merken, dass sie ihre Eigenständigkeit aufgibt. Als sie Prinz Albert von Sachsen-Gotha heiratet, zeigt sie anfangs noch die Monarchin – doch ihr Mann ist definitiv der bessere Stratege und nutzt die Gunst der Stunde, um sich in den Vordergrund zu drängen. Somit wurde Albert als „heimlicher König“ gehandelt. Nach seinem Tod versinkt sie in einem tiefen Loch und findet erst nach einer langen Trauerphase ihre Stärke und ihren eigenen Weg.

    Wie sie ihr Witwendasein erlebt, mit welchen psychischen Problemen sie zu kämpfen hatte und wie sehr sie sich nach Zuneigung sehnte, zeigt die Autorin sehr ausführlich. Es wird auch ihre Freundschaft zu John Brown und Abdul Karim in den Fokus gerückt. Während sie um John Brown letztlich wieder aufgrund seines Todes trauern musste, enttäuschte sie der Hochstapler Abdul Karim.

    Die neun Kinder Viktorias und Alberts wurden strategisch wichtig vermählt und mussten zum Teil ein unglückliches Leben fristen. So breitete sich auch die Bluterkrankheit im europäischen Hochadel aus.
    Julia Baird hat hier eine Top-Biographie über eine sehr interessante historische Persönlichkeit verfasst, gibt einen Einblick in das viktorianische Zeitalter, die technische Entwicklung und die politische Veränderungen.
    Ergänzend findet man einige Bilder, eine Stammtafel und einen sehr ausführlichen Anhang mit weiterführender Literatur.
    Für diese informative, ausführliche Biographie vergebe ich gerne 5 Sterne und eine Leseempfehlung.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 4 Sterne

    0 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Minangel, 15.10.2018

    Inhalt: Queen Victoria gilt als prüde, ewig trauernde und zurückgezogene Matrone – war sie das wirklich? Mit nur 18 Jahren bestieg sie den Thron. Mit 20 heiratete sie Prinz Albert von Sachsen-Coburg und Gotha, mit dem sie neun Kinder hatte. Sie liebte Sex. Und sie setzte ihre Macht bewusst ein. Sie überschritt konventionelle Grenzen, äusserte klar ihre Meinung – und begann nach dem Tod ihres geliebten Albert eine intime Beziehung mit ihrem Diener John Brown. Die Frau, die schon zu Lebzeiten einem ganzen Zeitalter ihren Namen gab, verkörperte selbst gerade nicht die bürgerlichen Traditionen und Konventionen, für die das viktorianische Zeitalter steht.

    Meine Meinung: Das imposante Werk umfasst 5 grosse Teile, welche wie folgt unterteilt wurden: Das Leben als Prinzessin, die junge Königin, Albert – der heimliche König?, die Witwe von Windsor, Regina Imperatrix. Sehr eindrucksvoll mit viel Original-Aussagen begleiten wir Victoria knapp 80 Jahre. Wir bekommen Einblicke und bei den vielen familiären Verstrickungen ist es nicht immer einfach dem zu folgen. Da hilft der Stammbaum auf Seite 1 oftmals weiter. Auch wird nicht darauf verzichtet, uns in das damalige Leben einzuführen und wir erhalten ein vollständiges Bild der viktorianischen Epoche.
    Was mich in meiner Lesefreude und Wissensdrang oftmals gebremst hat, war das mehrmalige Wiederholen einer Tatsache (wie zB die trauernde Witwe… ich hätte es auch nach dem ersten 3x verstanden… oder die Abneigung Victorias gegen Conroy: es war mir zu oft erwähnt). Die vielen Fussnoten sind eine gute Ergänzung, doch zugunsten des Leseflusses habe ich oftmals verzichtet, diese hinten nachzuschlagen. Mir hätte es auch gefallen, diese am jeweiligen Seitenende zu finden und damit auf einem Blick zu fokussieren, ob ich diese Zusatzinfo komplett lesen möchte.
    Bilder und Karten lockern das Werk auf und ich habe mich über neue Abbildungen der Queen gefreut.

    Fazit: interessant, informativ, manchmal langatmig, authentisch. Das seitenstarke Buch ist mir 4 Sterne wert.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    14 von 15 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    solveig, 19.10.2018

    Symbol einer Epoche

    Eine ganze Epoche der Zeitgeschichte ist nach ihr benannt: Queen Victoria. Sie ging in die Geschichte ein als langlebige Regentin eines riesigen, ausgedehnten Reiches (sie beherrschte ein Viertel der Weltbevölkerung) und Stammmutter zahlreicher Mitglieder von Königshäusern in ganz Europa. Aber die Öffentlichkeit kennt auch viele Fotos, in denen Victoria inmitten ihrer Familie posiert und ein idyllisches Familienleben präsentiert. Sie war „…die mächtigste Königin und die berühmteste berufstätige Mutter ihrer Zeit“, um die sich zahllose Geschichten und Mythen ranken.
    Die Absicht der australischen Historikerin und Journalistin Julia Baird, ist es, in ihrem Buch Victorias Leben historisch genau darzustellen und die Widersprüche in ihrem Wesen aufzuzeigen. Auf sachliche, dennoch unterhaltende Weise schildert die Autorin den langen Lebensweg der Monarchin, von ihrer Geburt (1819) und Kinderzeit bis zur Krönung, ihre Ehe und Mutterschaft bis zu ihrem Tod im Jahr 1901. Etliche Illustrationen und Fotos begleiten und ergänzen dabei den Text. Baird geht sehr detailliert und gut verständlich auf die englische Politik jener Zeit ein, erläutert die sozialen Probleme des beginnenden Industriezeitalters und Reformen. Gestützt auf zahlreiche unterschiedliche Quellen, zu denen u.a. auch Tagebucheintragungen Victorias und ihres Arztes James Reid zählen, gibt sie neben Victorias politischer Haltung und Einfluss auch einen recht privaten Einblick in ihr Gefühlsleben wieder, über das sich die Königin sehr ehrlich äussert.
    Baird hat überaus gewissenhaft und gründlich recherchiert, und nicht alles, was sie in ihrem Buch veröffentlicht, mag der königlichen Familie gefallen. Doch ihr Ziel ist es „…Mythen zu durchdringen, nicht sie zu fördern.“ Und das ist ihr mit ihrem Buch in anschaulicher Weise gelungen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
Andere Kunden kauften auch

Queen Victoria

Edith Sitwell

0 Sterne
Buch

Fr. 16.90

In den Warenkorb
Erschienen am 11.03.2019
lieferbar

Queen Victoria

Jane Ridley

0 Sterne
Buch

Fr. 16.90

Vorbestellen
Erschienen am 15.02.2019
Jetzt vorbestellen

Queen Victoria

Karina Urbach

5 Sterne
(1)
Buch

Fr. 36.90

In den Warenkorb
Erschienen am 18.09.2018
lieferbar

Victoria: The Queen

Julia Baird

0 Sterne
Buch

Fr. 36.90

Vorbestellen
Jetzt vorbestellen

My Dearest, Dearest Albert

Karen Dolby

0 Sterne
Buch

Fr. 27.90

Vorbestellen
Jetzt vorbestellen

Elizabeth II.

Thomas Kielinger

0 Sterne
Buch

Fr. 32.90

In den Warenkorb
Erschienen am 26.01.2022
lieferbar

Die Gefahren der Ehe

Anka Muhlstein

0 Sterne
Buch

Fr. 19.90

In den Warenkorb
lieferbar
Buch

Fr. 28.90

Vorbestellen
Erschienen am 25.08.2020
Jetzt vorbestellen

Heinrich VIII.

Sabine Appel

0 Sterne
Buch

Fr. 25.90

In den Warenkorb
Erschienen am 05.05.2017
lieferbar
Buch

Fr. 21.90

In den Warenkorb
lieferbar

King George II

Norman Davies

5 Sterne
(1)
Buch

Fr. 36.90

In den Warenkorb
lieferbar
Buch

Fr. 21.90

In den Warenkorb
Erschienen am 01.12.2008
lieferbar

Queen Victoria

Lytton Strachey

0 Sterne
Buch

Fr. 49.90

Vorbestellen
Voraussichtlich lieferbar in 2 Tag(en)

Queen Victoria

Lytton Strachey

0 Sterne
Buch

Fr. 42.90

Vorbestellen
Voraussichtlich lieferbar in 2 Tag(en)

Königin Viktoria und ihre Zeit

Edgar Feuchtwanger

0 Sterne
Buch

Fr. 25.90

In den Warenkorb
lieferbar

Vom Krieger zum Sieger

Felix K. Maier

0 Sterne
Buch

Fr. 157.90

Vorbestellen
Erschienen am 07.06.2019
Jetzt vorbestellen

Kaiser Maximilian I.

Michael Forcher, Christoph Haidacher

0 Sterne
Buch

Fr. 49.90

Vorbestellen
Erschienen am 11.09.2018
Jetzt vorbestellen

Der König und sein Richter

Uwe Schultz

0 Sterne
Buch

Fr. 29.90

In den Warenkorb
Erschienen am 28.09.2021
lieferbar
Weitere Empfehlungen zu „Queen Victoria “
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung