Mädchenfänger

Thriller
 
 
Merken
Teilen
Merken
Teilen
 
 

Ist die 13-jährige Lainey wirklich nur abgehauen? Durchgebrannt mit dem Sonnyboy, den sie kurz zuvor in einem Chatroom kennenlernte? FBI-Agent Robert Dees, Spezialist für vermisste Kinder, befürchtet, dass sich hinter dem Chatter ein Serientäter verbirgt.
lieferbar

Bestellnummer: 5148108

BuchFr. 18.90
In den Warenkorb
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
lieferbar

Bestellnummer: 5148108

BuchFr. 18.90
In den Warenkorb

Ist die 13-jährige Lainey wirklich nur abgehauen? Durchgebrannt mit dem Sonnyboy, den sie kurz zuvor in einem Chatroom kennenlernte? FBI-Agent Robert Dees, Spezialist für vermisste Kinder, befürchtet, dass sich hinter dem Chatter ein Serientäter verbirgt.

Kommentare zu "Mädchenfänger"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 5 Sterne

    4 von 7 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Silke G., 14.12.2011

    Jiliane Hoffmann hat einen spanneden und flüssigen Schreibstil, den sie von der ersten Seite an kontinuierlich aufbaut. Ein roter Faden zieht sich durch die Geschichte, auch wenn die Handlungsschauplätze manchmal wechseln. Die Protagonisten werden ausführlich beschrieben und man kann sich gut in sie und die Situation hineinversetzen. Vorallem in die Angst und die Verzweiflung um die verschwundenen Kinder.

    Ich finde das Thema, verschwundene Kinder und Internetkriminalität gut gewählt, da es sehr aktuell ist. Gerade die im Zeitalter des Internets herrschende Unsicherheit mit Beschränkungen für Kinder, was Eltern kontrollieren können und wo sich der Zugriff entzieht, ist immer ein Diskussionsthema. Selbst wenn eine Kontrolle da ist und die Eltern mit ihren Kindern über die Gefahren sprechen, kann so ein Unglück leider nicht vermieden werden.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    5 von 11 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Page-Turner, 17.03.2013

    Aktuell und fesselnd spannend

    Fazit:
    Mit aktuellem Bezug liest sich das Werk spannend und leichtfüssig. Der Spannungsbogen wird mit den unterschiedlichen, mit einander verwobenen Handlungssträngen, stetig gehalten. Es bleibt der Phantasie des Lesers überlassen, was der Täter möglicherweise mit seinen Opfern anstellt. Das sorgt für echtes Gänsehautfeeling. Seit Cupido zählt Jilliane Hoffman zu meinen absoluten Favorites. Ich werde zukünftig sicherlich keines ihrer Werke auslassen. Ich hatte das Glück, sie anlässlich einer Lesung zu einem neueren Buch im letzten Jahr in Deutschland kennenzulernen und ich muss sagen, die Frau schreibt nicht nur gut, sie ist auch unheimlich sympathisch.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Andere Kunden kauften auch

Mehr Bücher von Jilliane Hoffman

  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung