Grenzgänger

Die Geschichte einer verlorenen Kindheit. Roman
 
 
Merken
Teilen
Merken
Teilen
 
 
Die Suche nach Wahrheit in einer Zeit voller Lügen

Wenn Recht nicht Gerechtigkeit ist: Die Spiegel-Bestseller- Autorin blättert ein düsteres Kapitel deutscher Geschichte auf – Heimkinder in den 50er und 60er Jahren.
lieferbar

Bestellnummer: 5877329

Buch Fr. 9.95
inkl. MwSt.
In den Warenkorb
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
lieferbar

Bestellnummer: 5877329

Buch Fr. 9.95
inkl. MwSt.
In den Warenkorb
Die Suche nach Wahrheit in einer Zeit voller Lügen

Wenn Recht nicht Gerechtigkeit ist: Die Spiegel-Bestseller- Autorin blättert ein düsteres Kapitel deutscher Geschichte auf – Heimkinder in den 50er und 60er Jahren.
Andere Kunden interessierten sich auch für

Rote Blüten

Yoshiharu Tsuge

0 Sterne
Buch

Fr. 36.90

Vorbestellen
Jetzt vorbestellen

Destination Dallas

Lou Berney

0 Sterne
Buch

Fr. 9.95 13

In den Warenkorb
lieferbar

Frau Endlich geht

Matthias Keidtel

4.5 Sterne
(2)
Buch

Fr. 9.95

Erschienen am 21.09.2015
Leider schon ausverkauft

Die Tote und der Polizist

Sofie Sarenbrant

3.5 Sterne
(9)
Buch

Fr. 9.95

In den Warenkorb
Erschienen am 17.08.2018
lieferbar

Barbara

Wolf Biermann

0 Sterne
Buch

Fr. 9.95 13

In den Warenkorb
lieferbar
Buch

Fr. 13.95 ***

In den Warenkorb
Erschienen am 22.05.2019
lieferbar

Arletty und ihr deutscher Offizier

Klaus Harpprecht

0 Sterne
Buch

Fr. 19.90

In den Warenkorb
Erschienen am 26.09.2012
lieferbar

Mächtig, mutig und genial

Eva Karnofsky, Barbara Potthast

0 Sterne
Buch

Fr. 9.95

In den Warenkorb
Erschienen am 01.10.2012
lieferbar

Reise durch Bodensee aus der Luft

Franz X. Bogner

0 Sterne
Buch

Fr. 14.95

In den Warenkorb
lieferbar

Am Anfang war Heimat

Eberhard Rathgeb

0 Sterne
Buch

Fr. 9.95

In den Warenkorb
Erschienen am 08.03.2016
lieferbar

Arletty und ihr deutscher Offizier

Klaus Harpprecht

0 Sterne
Buch

Fr. 9.95 13

In den Warenkorb
lieferbar

Weiterleben ohne Wenn und Aber

Sabine Adler

5 Sterne
(2)
Buch

Fr. 9.95

In den Warenkorb
Erschienen am 17.08.2018
lieferbar

Grenzgänger

Mechtild Borrmann

5 Sterne
(15)
Buch

Fr. 16.90

Vorbestellen
Erschienen am 01.12.2019
Jetzt vorbestellen

Alle, die vor uns da waren

Birgit Vanderbeke

0 Sterne
Buch

Fr. 15.50

In den Warenkorb
Erschienen am 02.03.2020
lieferbar
Buch

Fr. 29.90

In den Warenkorb
Erschienen am 23.06.2017
lieferbar
Buch

Fr. 18.90

Vorbestellen
Erschienen am 26.06.2018
Jetzt vorbestellen

Hotel Savoy

Karsten Flohr

0 Sterne
Buch

Fr. 19.00

In den Warenkorb
Erschienen am 15.02.2019
lieferbar
Buch

Fr. 32.90

In den Warenkorb
Erschienen am 22.09.2020
lieferbar
Mehr Bücher des Autors

Grenzgänger, 6 Audio-CDs

Mechtild Borrmann

0 Sterne
Hörbuch

Fr. 4.95

In den Warenkorb
Erschienen am 12.10.2018
lieferbar
Hörbuch

Fr. 29.90

In den Warenkorb
lieferbar

Glück hat einen langsamen Takt

Mechtild Borrmann

4.5 Sterne
(6)
Buch

Fr. 27.90

In den Warenkorb
Erschienen am 01.04.2021
lieferbar

Grenzgänger, 1 Audio-CD, 1 MP3

Mechtild Borrmann

0 Sterne
Hörbuch

Fr. 15.90

In den Warenkorb
Erschienen am 06.03.2020
lieferbar

Feldpost, 1 Audio-CD, 1 MP3

Mechtild Borrmann

0 Sterne
Hörbuch

Fr. 30.90

Vorbestellen
Erscheint am 30.11.2022

Glück hat einen langsamen Takt

Mechtild Borrmann

0 Sterne
Buch

Fr. 16.90

Vorbestellen
Erscheint am 04.10.2022

Feldpost

Mechtild Borrmann

0 Sterne
Buch

Fr. 34.90

Vorbestellen
Erscheint am 02.11.2022

Grenzgänger

Mechtild Borrmann

5 Sterne
(15)
Buch

Fr. 16.90

Vorbestellen
Erschienen am 01.12.2019
Jetzt vorbestellen

Trümmerkind

Mechtild Borrmann

4.5 Sterne
(8)
Buch

Fr. 16.90

In den Warenkorb
Erschienen am 01.12.2017
lieferbar

Trümmerkind, 6 Audio-CD

Mechtild Borrmann

0 Sterne
Hörbuch

Fr. 19.90

Vorbestellen
Erschienen am 08.12.2017
Jetzt vorbestellen

Der Geiger

Mechtild Borrmann

4 Sterne
(1)
Buch

Fr. 18.90

In den Warenkorb
Erschienen am 21.08.2017
lieferbar
Kommentare zu "Grenzgänger"
Sortiert nach: relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach: alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    2 von 4 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Sigrid K., 09.12.2018

    Ein fesselnder, dramatischer Roman

    Ich muss gestehen, dass ich noch kein Buch von Mechtild Borrmann gelesen habe, doch das wird nun umgehend nachgeholt. Die Autorin hat mich mit diesem Buch vollkommen überzeugt.

    Die Familie Schöning lebt in einem kleinen Dorf an der deutsch-belgischen Grenze. Als die Mutter früh stirbt und der Rest der Familie zurückbleibt, beginnt das eigentliche Drama. Der Vater, ein traumatisierter Kriegsveteran, ist nicht im Stande, sich um seine Kinder zu kümmern und findet seine Erfüllung nur mehr im Glauben zu Gotte und Kirche. Den stellt er über alles – auch über die Versorgung und die Existenz seiner Kinder. So übernimmt die 17-jährige Henni die Mutterrolle und versucht alles, damit die Geschwister zusammenbleiben können. Da das Geld immer knapp ist, gerät sie an eine Truppe, die mit Kaffeeschmuggel etwas dazuverdienen. Henni kennt das Gebiet wie ihre Westentasche und wird bald zur Anführerin einer Schmugglergruppe. Als eines Nachts Hennis Schwester von einem Zöllner erschossen wird, macht der Vater klar Schiff, steckt Henni in eine Besserungsanstalt und ihre Geschwister in ein Heim. Als auch noch ihr Bruder Matthias unter mysteriösen Umständen stirbt und Henni erst sehr spät von den Zuständen im Heim erfährt, beginnt sie um Gerechtigkeit zu kämpfen.

    Der Roman spielt in einem Zeitfenster von den ersten Nachkriegsjahren bis in die 70er Jahre hinein. Das Buch hat mich gefesselt und in eine schreckliche Zeit eintauchen lassen. Hier hat die Autorin ganze Arbeit geleistet und ein brennendes Thema aufgegriffen. Welchen Einfluss hatte die Kirche auf Familie und Gemeinschaft? Viele Erwachsene waren nach dem 2. Weltkrieg nicht in der Lage, sich um ihre Kinder in der von uns gewohnten Art und Weise zu kümmern, waren in ihrer eigenen Welt gefangen. Die Kinder – oft auf sich allein gestellt – mussten schnell lernen, wie man überlebt. Das hat auch die junge Henni bewiesen, dass man sich nicht um Moral und Wertvorstellungen kümmern kann, wenn der Teller leer ist oder die Schuhe Löcher haben.

    Die Autorin vermischt in „Grenzgänger“ fiktive Charaktere mit Fakten aus den kirchlichen Institutionen der damaligen Zeit. Sie lässt den Leser eintauchen in eine schreckliche Welt, in der Kinder noch nicht den Stellenwert von heute hatten und stellt die Frage „Wer ist denn nun schuld an dem ganzen Drama? Eine Verkettung von unglücklichen Umständen oder die Zeit oder … Hier darf der Leser sich gerne seine eigenen Gedanken machen.

    Ein fesselnder und spannungsgeladener Roman über ein brisantes Thema, dem ich gerne 5 Sterne gebe.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    6 von 12 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    miriam b., 04.11.2018

    Grenzgänger


    Mechtild Borrmann, Bestsellerautorin und bekannt durch Bücher wie „Trümmerkinder“ oder „Der Geiger“, greift in „Grenzgänger“ ein lange verdrängtes Kapitel Zeitgeschichte auf: die Zustände in kirchlichen Kinderheimen in der Nachkriegszeit.


    Sie erzählt uns die Geschichte von Henni und ihren Geschwistern. Henni muss jung Verantwortung für ihre Familie übernehmen: ihre Mutter verstarb früh, der Vater, durch den Krieg traumatisiert, war völlig unfähig, seine Kinder zu versorgen. Durch Kaffeeschmuggel an der deutsch-belgischen Grenze verdient sie ihren Lebensunterhalt und ermöglicht es, dass die Geschwister zu Hause bleiben dürfen. Als dann allerdings ein Unglück passiert, landet Henni in einer Besserungsanstalt und ihre jüngeren Geschwister werden in einem kirchlichen Kinderheim untergebracht. Damit beginnt ihr unfassbarer Leidensweg, denn anstatt Liebe und Fürsorge erfahren die Kinder Gewalt, systematische Misshandlungen und Erniedrigungen.


    Mechtild Borrmann erzählt ihre Geschichte aus verschiedenen Perspektiven und auf verschiedenen Zeitebenen. So werden die einzelnen Kapitel zu Puzzleteilchen, die erst am Schluss ein ganzes und erschütterndes Bild ergeben.

    Die Sprache ist klar und präzise, hat enorme Sogwirkung, denn der Leser ist sofort mitten in der Geschichte und leidet mit den Protagonisten mit. Die Formulierungen bleiben fast minimalistisch, ohne Übertreibungen, ohne überflüssige Wertungen beschränkt sich die Autorin auf das Erzählen der Schicksale. Übertreibungen sind bei diesen Geschichten auch keinesfalls notwendig, sie lassen niemanden unberührt.


    Selten habe ich so mitgelitten und selten habe ich mir so sehr ein Happy End gewünscht, wie bei der Lektüre dieses Buches. Vielleicht auch deshalb, weil mir von Anfang an klar war, dass zwar die einzelnen Figuren fiktiv sind, die geschilderten Erlebnisse jedoch nicht. Mechtild Borrmann hat in zahlreichen Gesprächen mit ehemaligen Heimkindern die Zustände genau recherchiert. Sie hat mit jenen Menschen gesprochen, die zum Teil auch heute noch unter diesen Erlebnissen leiden und auch unter einer Umwelt leiden, die dieses grausame Kapitel Sozialgeschichte jahrzehntelang bewusst ignoriert und totgeschwiegen hat.


    Mit diesem Buch haben sie endlich eine Stimme bekommen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    2 von 3 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Silvia F., 03.08.2021

    Ein Buch, das ich nicht mehr aus den Händen legen konnte. Die Geschichte fesselt und zeigt deutlich auf, welche Macht die Kirche, mit ihrer oft verlogenen Moral, hatte und wahrscheinlich auch heute noch hat. Es macht wütend und traurig zugleich. Unbedingt zu empfehlen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
Andere Kunden kauften auch

Unheilbar glücklich

Jonas Erzberg

5 Sterne
(1)
Buch

Fr. 9.95

In den Warenkorb
lieferbar
Buch

Fr. 7.50

Vorbestellen
Erschienen am 27.07.2020
Jetzt vorbestellen

Die Hexe von Rothenburg

Andreas Liebert

3.5 Sterne
(2)
Buch

Fr. 9.95

In den Warenkorb
Erschienen am 12.11.2021
lieferbar
Buch

Fr. 10.50

In den Warenkorb
Erschienen am 26.07.2021
lieferbar
Buch

Fr. 9.95

In den Warenkorb
Erschienen am 29.10.2018
lieferbar
Buch

Fr. 5.00

In den Warenkorb
lieferbar

Tambora und das Jahr ohne Sommer

Wolfgang Behringer

5 Sterne
(1)
Buch

Fr. 19.90

In den Warenkorb
Erschienen am 20.07.2018
lieferbar

Mallorca

Thomas Schröder

4 Sterne
(1)
Buch

Fr. 12.95 13

In den Warenkorb
lieferbar

Naturentdecker unterwegs

Regina Dieck, Grit Jacobasch, Anke Schwanz

3 Sterne
(2)
Buch

Fr. 7.95

In den Warenkorb
Erschienen am 15.09.2014
lieferbar
Buch

Fr. 13.95 ***

In den Warenkorb
Erschienen am 22.05.2019
lieferbar

Arletty und ihr deutscher Offizier

Klaus Harpprecht

0 Sterne
Buch

Fr. 19.90

In den Warenkorb
Erschienen am 26.09.2012
lieferbar

Das Surfbrett

Dan Kieran

0 Sterne
Buch

Fr. 9.95

In den Warenkorb
Erschienen am 20.05.2019
lieferbar

Lissabon

Rebecca Seal

5 Sterne
(2)
Buch

Fr. 14.95

In den Warenkorb
lieferbar

Weiterleben ohne Wenn und Aber

Sabine Adler

5 Sterne
(2)
Buch

Fr. 9.95

In den Warenkorb
Erschienen am 17.08.2018
lieferbar

Grenzgänger

Mechtild Borrmann

5 Sterne
(15)
Buch

Fr. 16.90

Vorbestellen
Erschienen am 01.12.2019
Jetzt vorbestellen

Alle, die vor uns da waren

Birgit Vanderbeke

0 Sterne
Buch

Fr. 15.50

In den Warenkorb
Erschienen am 02.03.2020
lieferbar
Buch

Fr. 29.90

In den Warenkorb
Erschienen am 23.06.2017
lieferbar
Buch

Fr. 18.90

Vorbestellen
Erschienen am 26.06.2018
Jetzt vorbestellen
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung