Ewig dein ..., m. Audio-CD

Grosse Komponisten und ihre unsterblichen Geliebten
 
 
%
Merken
Teilen
%
Merken
Teilen
 
 
Hans-Georg Klemm setzt jenen 'unsterblichen Geliebten' ein Denkmal, die Komponisten wie Beethoven, Berlioz, Chopin, Liszt oder auch Schumann zu ihren Meisterwerken inspirierten. Eingängig geschrieben, zeigt der Autor die grossen Musiker so von ihrer privatesten Seite.
lieferbar

Bestellnummer: 66450544

Früher Fr. 44.95
Buch -78% Fr. 9.95
In den Warenkorb
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
lieferbar

Bestellnummer: 66450544

Früher Fr. 44.95
Buch -78% Fr. 9.95
In den Warenkorb
Hans-Georg Klemm setzt jenen 'unsterblichen Geliebten' ein Denkmal, die Komponisten wie Beethoven, Berlioz, Chopin, Liszt oder auch Schumann zu ihren Meisterwerken inspirierten. Eingängig geschrieben, zeigt der Autor die grossen Musiker so von ihrer privatesten Seite.
Mehr Bücher des Autors

Richard Wagner

Hans-Georg Klemm

0 Sterne
Hörbuch

Fr. 19.90

In den Warenkorb
lieferbar
Kommentar zu "Ewig dein ..., m. Audio-CD"
Sortiert nach: relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach: alle
  • 5 Sterne

    5 von 8 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    E. K., 17.09.2015 bei Weltbild bewertet

    „... Die Frau werde ich heiraten und über dieses Drama meine grösste Sinfonie schreiben...“

    Es ist der 29. März 1827. In Wien wird Beethoven beerdigt. Einen Tag später findet man in einer Geheimschublade den Brief an eine unbekannte Geliebte.
    Der Autor erzählt in dem Buch die Lebens- oder besser gesagt Liebesgeschichten der Musiker Berlioz, Chopin, Liszt, Mendelssohn, Schubert und Schumann. Beginnend mit den Jugendjahren lerne ich die Geliebten und Ehefrauen der berühmten Männer kennen. Doch das ist nur eine Seite des Buches. Der Autor zeigt auf, wie sich die Lebensverhältnisse auf das Schaffen der Künstler ausgewirkt haben.
    Das Buch lässt sich gut lesen, setzt aber zumindest Grundkenntnisse in der Musik voraus.
    Die stilistische Besonderheit besteht darin, dass die Geschichten nicht nach Personen, sondern in erster Linie nach Jahreszahlen geordnet sind. Das hat den Vorteil, dass der Autor geschickt die Begegnungen der Männer und ihre gemeinsame Arbeit in die Handlung einfliessen lassen kann. Dadurch wird der Blick geweitet auf die klassische Musikszene der Jahre 1799 bis 1864. Als Leser hatte ich keine Probleme, in kurzem Abständen zu einem anderen Protagonisten und in eine andere Stadt zu wechseln. Wie ein roter Faden aber durchziehen kurze teilweise kursiv gehaltenen Kapitel das Buch, die sich mit der möglichen Geliebten von Beethoven beschäftigen. Während über all die anderen Musiker Fakten vermittelt werden, ist es bei Beethoven ein Spiel mit Möglichkeiten.
    Der besondere Wert des Buches liegt darin, dass der Autor detailgenaue Zusammenhänge zwischen den musikalischen Schaffen der Künstler und deren momentane Frauenbekanntschaften herstellt. Manche bekannte Sinfonie, das eine oder andere Lied habe ich plötzlich mit neuen Augen gesehen.
    Auf konkrete Beispiele möchte ich verzichten. Zum einen würde dies den Rahmen der Rezension sprengen, zum anderen darf der zukünftige Leser all die vielen kleinen musikalischen Hinweise gern selbst entdecken.
    An vielen Stellen greift der Autor auf Originaldokumente zurück und zitiert daraus. Das gibt dem Buch eine zusätzliche Authentizität. Verschiedene Fotos veranschaulichen das Geschehen.
    Im Nachwort geht der Autor nochmals auf Beethovens Brief ein. Eine ausführliche Zeittafel mit Kapitelangaben, ein Literaturverzeichnis, Abbildungsnachweise und ein Register vervollständigen das Buch.
    Das Buch wird durch eine CD ergänzt, die einige der aufgeführten Musikstücke enthält.
    Das Cover in verschiedenen Rottönen mit den Notenblatt im Hintergrund und Robert Schumann und Clara Wieck im Vordergrund wirkt edel. Lobenswert ist auch das angebrachte Lesebändchen.
    Das Buch hat mir ausgezeichnet gefallen. Es hat mir auf unterhaltsame Weise einen umfassenden Blick auf ein Stück Musikgeschichte ermöglicht und aufgezeigt, dass auch berühmte Musiker Menschen mit Stärken und Schwächen waren. Ergänzend sei bemerkt, dass obiges Zitat von Berlioz stammt.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
Andere Kunden kauften auch

Chopin. Biographie

Adolf Weissmann

0 Sterne
Buch

Fr. 40.00

Vorbestellen
Jetzt vorbestellen

Frédéric Chopin

Jürgen Lotz

0 Sterne
Buch

Fr. 11.90

In den Warenkorb
Erschienen am 01.12.1995
lieferbar

Beethoven

William Kinderman

0 Sterne
Buch

Fr. 38.90

In den Warenkorb
lieferbar

Beethoven

Kirsten Jüngling

4 Sterne
(1)
Buch

Fr. 36.90

In den Warenkorb
Erschienen am 13.09.2019
lieferbar

Ludwig van Beethoven

Malte Korff

0 Sterne
Buch

Fr. 16.90

In den Warenkorb
Erschienen am 24.05.2010
lieferbar

Ludwig van Beethoven

Martin Geck

0 Sterne
Buch

Fr. 14.90

In den Warenkorb
Erschienen am 01.06.2001
lieferbar

Beethoven

Jan Caeyers

5 Sterne
(1)
Buch

Fr. 36.90

In den Warenkorb
Erschienen am 17.02.2020
lieferbar

Beethoven

Peter Wehle

0 Sterne
Buch

Fr. 35.50

In den Warenkorb
lieferbar

Chopin

Eva G. Baur

0 Sterne
Buch

Fr. 25.90

In den Warenkorb
Erschienen am 10.02.2015
lieferbar

Beethoven

Matthias Henke

0 Sterne
Buch

Fr. 36.90

In den Warenkorb
Erschienen am 17.02.2020
lieferbar

Beethoven und die Liebe

Hagen Kunze

0 Sterne
Buch

Fr. 7.90

In den Warenkorb
Erschienen am 16.10.2019
lieferbar

Beethoven, English edition

Richard Wagner

0 Sterne
Buch

Fr. 64.90

In den Warenkorb
Erschienen am 21.01.2011
lieferbar

Beethoven. 100 Seiten

Stefan Siegert

0 Sterne
Buch

Fr. 16.90

In den Warenkorb
Erschienen am 12.02.2020
lieferbar

Meine Reise zu Beethoven

Christian Thielemann

0 Sterne
Buch

Fr. 32.90

In den Warenkorb
Erschienen am 16.10.2020
lieferbar

The Last Waltz

Rudolf Buchbinder

0 Sterne
Buch

Fr. 31.50

Vorbestellen
Jetzt vorbestellen

Ludwig van Beethoven

Bernhard Schrammek

1 Sterne
(1)
Buch

Fr. 9.90

Vorbestellen
Erschienen am 27.05.2019
Jetzt vorbestellen

Mozart, m. Audio-CD

Jeremy Siepmann

0 Sterne
Buch

Fr. 19.90

In den Warenkorb
lieferbar

Leo Blech

Jutta Lambrecht, Rüdiger Albrecht, Henry Larsson, Peter Sommeregger, Peter Sühring

0 Sterne
Buch

Fr. 18.90

Vorbestellen
Jetzt vorbestellen
Weitere Empfehlungen zu „Ewig dein ..., m. Audio-CD “
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung