Wir verwenden Cookies, die für die ordnungsgemässe Bereitstellung unseres Webseitenangebots zwingend erforderlich sind. Mit Klick auf "Einverstanden" setzen wir zusätzlich Cookies und Dienste von Drittanbietern ein, um unser Angebot durch Analyse des Nutzungsverhaltens zu optimieren, um Nutzungsprofile zu erstellen, interessenbezogene Werbung anzuzeigen, sowie die Webseiten-Performance zu verbessern. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit durch erneuten Aufruf dieses Cookie-Banners am Ende der Webseite widerrufen. Weitere Informationen und Einzelheiten finden Sie in der Datenschutzerklärung.
Einverstanden
Nur funktionale Cookies

Die Codices

Thriller
 
 
Merken
Teilen
Merken
Teilen
 
 
Wo endet der Fortschritt? Ein Schreckensszenario absoluter Kontrolle, das bald real werden kann.
lieferbar

Bestellnummer: 126685495

Buch Fr. 12.95
In den Warenkorb
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
lieferbar

Bestellnummer: 126685495

Buch Fr. 12.95
In den Warenkorb
Wo endet der Fortschritt? Ein Schreckensszenario absoluter Kontrolle, das bald real werden kann.
Andere Kunden interessierten sich auch für
Buch

Fr. 16.90

In den Warenkorb
Erschienen am 16.02.2021
lieferbar

American War

Omar El Akkad

2 Sterne
(2)
Buch

Fr. 4.95

In den Warenkorb
Erschienen am 27.07.2017
lieferbar

Der Wille zum Bösen

Dan Chaon

0 Sterne
Buch

Fr. 9.95

In den Warenkorb
Erschienen am 14.05.2018
lieferbar

Vox

Christina Dalcher

0 Sterne
Buch

Fr. 18.90

Vorbestellen
Erschienen am 25.09.2019
Jetzt vorbestellen

Eine Liebe zu Mittsommer

Mia Jakobsson

4 Sterne
(1)
Buch

Fr. 15.95

In den Warenkorb
Erschienen am 28.05.2021
lieferbar

Strandgut / Nicolas Guerlain Bd.1

Benjamin Cors

3 Sterne
(1)
Buch

Fr. 15.50

In den Warenkorb
Erschienen am 09.02.2018
lieferbar

Safe

Ryan Gattis

0 Sterne
Buch

Fr. 12.95 13

In den Warenkorb
lieferbar
Buch

Fr. 21.90

In den Warenkorb
Erschienen am 12.03.2015
lieferbar

Grenzgänger

Mechtild Borrmann

0 Sterne
Buch

Fr. 14.95 13

In den Warenkorb
lieferbar

Im Koma

Joy Fielding

4.5 Sterne
(4)
Buch

Fr. 9.95

In den Warenkorb
Erschienen am 14.12.2020
lieferbar

The Wife Between Us

Greer Hendricks, Sarah Pekkanen

4 Sterne
(1)
Buch

Fr. 9.95 13

In den Warenkorb
lieferbar

Sag kein Wort

Raphael Montes

4.5 Sterne
(3)
Buch

Fr. 12.95

In den Warenkorb
Erschienen am 26.06.2017
lieferbar

Das Morpheus-Gen

Tibor Rode

0 Sterne
Buch

Fr. 9.95 13

In den Warenkorb
lieferbar

Liebe & Verderben

Kristin Hannah

5 Sterne
(1)
Buch

Fr. 12.95 13

In den Warenkorb
lieferbar

Die Sünden von Natchez

Greg Iles

0 Sterne
Buch

Fr. 12.95 13

In den Warenkorb
lieferbar
Buch

Fr. 12.95

In den Warenkorb
Erschienen am 08.10.2018
lieferbar

Brecht

Heinrich Breloer

0 Sterne
Buch

Fr. 14.95 13

In den Warenkorb
lieferbar

Ungeduld des Herzens

Stefan Zweig

0 Sterne
Buch

Fr. 11.95

In den Warenkorb
Erschienen am 28.02.2017
lieferbar
Kommentare zu "Die Codices"
Sortiert nach: relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach: alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    9 von 11 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    ech, 22.10.2019 bei Weltbild bewertet

    Packender und hochaktueller Wissenschaftsthriller, der auf zwei Zeitebenen spielt, die gelungen miteinander verknüpft werden

    Der Autor Wolfgang Eckstein legt bei seinem Debüt gleich einen packenden und hochaktuellen Wissenschaftsthriller vor, der mich auf ganzer Linie begeistern konnte.

    Der junge Forscher Lennard Sander steht kurz vor der bahnbrechenden Entwicklung eines DNA-basierten Supercomputers mit fast schon unbegrenzter Rechenleistung, als er ins Visier geheimnisvoller Verfolger gerät, die es offensichtlich auf seine Entwicklung abgesehen haben und vor nichts zurückschrecken, um sie in ihren Besitz zu bekommen.

    Zeitgleich findet der italienische Philologe Alessandro Gondi Hinweise auf drei verschwundene Codices aus dem Altertum.

    Im Jahr 248 n. Chr. reist der römische Senatorensohn Gaius nach Alexandria, um dort seine Ausbildung bei Dionysius, dem Bischof von Alexandria, anzutreten, die ihm die wunderbare Welt der Wissenschaft näherbringt.

    Aus diesen drei Erzählsträngen, die auf zwei unterschiedlichen Zeitebenen spielen, entwickelt der Autor mit einem packenden Schreibstil eine atmosphärisch dichte Geschichte, in der die Stränge auf gelungene Art und Weise miteinander verwoben werden und am Ende ein mehr als überzeugendes Gesamtbild ergeben. Das der Autor selber auf dem Informatik tätig ist und sich dabei intensiv mit den hier behandelten Themen beschäftigt hat, merkt man dem Buch jederzeit an. Es gelingt ihm dabei, sein Fachwissen gut in die laufende Handlung einzubinden, ohne sie dabei zu überfrachten oder den Spannungsbogen abflachen zu lassen. Auch in Sachen Figurenzeichnung weiss der Autor zu überzeugen. Mit viel Liebe zum Detail schafft er so eine vielschichtig angelegtes Figurenensemble, mit dem man beim Lesen gerne mitfiebert.

    Wer auf spannende Wissenschaftsthriller steht wird hier bestens bedient und unterhalten. Auf weitere Werke aus der Feder von Wolfgang Eckstein bin ich schon sehr gespannt.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    5 von 6 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    clary999, 03.09.2019 bei Weltbild bewertet

    Spannend, hochinteressant und beeindruckend!

    »Eine bahnbrechende Erfindung. Ein biologischer Supercomputer. Doch was, wenn der in die falschen Hände gerät?« (Ausschnitt aus dem Klappentext)

    Zum Inhalt: 248 n. Chr.: Gaius, der Sohn eines römischen Senators, ist der neue Schüler von Dionysius, dem Bischof von Alexandria. Bei ihm lernt Gaius mehr über die verschiedenen Wissenschaften und dem Glauben!

    Fast 2000 Jahre später: Der junge Forscher Dr. Lennard Sander, der Erfinder des DNA-Rechners, reist nach Mexiko um in der Mine Naica den letzten Baustein, mit dem er seine Erfindung bauen kann, zu holen. Als sich Lennard mit der Geologiestudentin Robin in der Mine aufhält, entgehen sie nur knapp einem Mordanschlag. Sie müssen fliehen und ausserdem einen Weg finden um zu verhindern, dass skrupellose Personen Lennards Entdeckung missbrauchen…

    Währenddessen begibt sich der italienischer Philologe Alessandro Gondi auf die Suche nach drei verschollenen Codices aus der Antike. Ein vielversprechender Hinweis führt ihn nach Libyen...

    Wie hängen die drei Geschichten zusammen? Und kann die absolute Kontrolle über alle Menschen noch verhindert werden?

    »Ein DNA-Rechner hätte Trillionen über Trillionen von Recheneinheiten.«
    Zitat aus dem Buch, Seite 124

    Meine Meinung: Der Schreibstil des Autors Wolfgang Eckstein ist fliessend. Der Roman besteht aus drei Handlungssträngen, die sich abwechseln. Die Erzählweise ist der jeweiligen Zeit angepasst und die Orte am Kapitelanfang angegeben, dadurch weiss man sofort, wo man sich befindet. Zwei Handlungsstränge verbinden sich im späteren Handlungsverlauf. Zunächst ist es, als ob man drei spannende Geschichten liest. Man ahnt worin der Zusammenhang besteht, aber Näheres erfährt man später.

    Die Charakterzeichnungen der verschiedenen Personen fand ich sehr gut gelungen. Die Hauptpersonen sind Gaius, Lennard Sander, Robin (Roberta B'alam) und Alessandro Gondi! Gaius, Lennard und Robin fand ich sympathisch. Bei Gondi war ich sehr zwiegespalten, vermutlich ist das auch so vom Autor gewollt! Es gibt noch weitere interessante Persönlichkeiten! Die meisten Personen aus der Antike sind historisch belegt! (Ich empfehle schon vor dem Lesen des Romans einen Blick auf das Glossar am Ende des Buches zu werfen!)

    Gaius ist wissbegierig und hilfsbereit. Mit Dionysius Anleitung beginnt er Vieles zu hinterfragen und nicht als gegeben hinzunehmen. Lennard ist introvertiert. Robin ist eher offen und selbstbewusst. Durch ihre Art lockert sie auch angespannte Situationen auf und Lennard kommt mehr aus sich heraus. Gondi will unbedingt die drei Codice finden.

    »»Viele Dinge liegen vor unseren Augen wie ein Buch, das wir nur öffnen müssen«, sagte er.«
    Zitat aus dem Buch, Seite 36

    Die Erlebnisse von Gaius, Lennard, Robin und Gondi sind spannend und sehr interessant! Für Lennard und Robin wird es zusätzlich ein Wettlauf gegen die Zeit. Gaius Geschichte enthält historische Fakten! Er und seine neuen Freunde müssen etliche Hürden überwinden. Und Gondi stösst ebenfalls auf Probleme, mit denen er nicht gerechnet hat!

    »»Es ist doch lächerlich, was wir hier versuchen! Rolf, du hast es selbst oft genug erklärt: Mit einem beliebig schnellen Rechner kann man alles ausrechnen und somit alles kontrollieren!« Berger sah Gondi an, antwortet aber nicht sofort. »Nein«, sagt er schliesslich. »Man kann damit nicht alles ausrechnen.««
    Zitat aus dem Buch, Seite 538

    Für dieses Buch sollte man sich auf jeden Fall mehr Zeit nehmen! Der Autor geht gern ins Detail, aber gleichzeitig ist es auch kurzweilig und spannend! Man erfährt Wissenswertes über den Stand der Wissenschaften im Altertum und in der Neuzeit. Ausserdem bekommt man einen faszinierenden Einblick in verschiedene Kulturen und Gegenden, der in die fiktive Handlung überzeugend eingebunden ist. Die Erklärungen zu den technischen Grundlagen aus der Informatik und Forschungsbereichen sind auch für Laien gut verständlich! Die Hintergründe zu den verschiedenen Themen wurden vom Autor sehr gut recherchiert!

    »In jedem Mythos ist ein Stück Wahrheit enthalten.«
    Zitat aus dem Buch, Seite 276

    Ein ungewöhnlicher Science-Episoden-Thriller, der sich mit den möglichen Konsequenzen eines DNA-Computers und Nutzung von künstlicher Intelligenz befasst! Ausserdem ist es eine besondere Zeitreise durch einige Länder und Kontinente! Es geht in die Antike nach Alexandria und deren Umgebung! In der Neuzeit kommt man nach Mexiko zu den Maya, nach Libyen zu den Tuareg, nach Japan…

    Auch wenn die Geschichte um den DNA-Rechner fiktiv ist, könnte es durchaus in naher Zukunft zu einem ähnlichen erschreckenden Szenario kommen! Der Roman sorgt also nicht nur für spannende Unterhaltung, sondern regt auch zum Nachdenken an!

    Lesenswert!

    5 Sterne

    Auf der Internetseite des Autors kann man sich noch einen zusätzlichen Eindruck zum Buch und die verschiedenen Themen machen!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
Andere Kunden kauften auch

American War

Omar El Akkad

2 Sterne
(2)
Buch

Fr. 4.95

In den Warenkorb
Erschienen am 27.07.2017
lieferbar

Finsterwalde

Max Annas

0 Sterne
Buch

Fr. 16.90

In den Warenkorb
Erschienen am 23.07.2019
lieferbar

Paradise City

Zoë Beck

4 Sterne
(79)
Buch

Fr. 23.50

In den Warenkorb
Erschienen am 21.06.2020
lieferbar

Born

Kris Brynn

0 Sterne
Buch

Fr. 19.90

In den Warenkorb
Erschienen am 01.09.2021
lieferbar

Silent Control

Thore D. Hansen

0 Sterne
Buch

Fr. 12.95

In den Warenkorb
Erschienen am 12.11.2012
lieferbar

Wächter des Kreuzes

Matilde Asensi

0 Sterne
Buch

Fr. 16.90

Vorbestellen
Erschienen am 26.10.2017
Jetzt vorbestellen

Die Auflösung

Benjamin Rosenbaum

0 Sterne
Buch

Fr. 14.95

In den Warenkorb
Erschienen am 02.05.2018
lieferbar

Der Wille zum Bösen

Dan Chaon

0 Sterne
Buch

Fr. 9.95

In den Warenkorb
Erschienen am 14.05.2018
lieferbar
Buch

Fr. 9.95 13

In den Warenkorb
lieferbar

Was man unter Wasser sehen kann

Henriette Dyckerhoff

0 Sterne
Buch

Fr. 9.95 13

In den Warenkorb
lieferbar

Walden oder Leben in den Wäldern

Henry David Thoreau

4.5 Sterne
(2)
Buch

Fr. 10.95

In den Warenkorb
Erschienen am 27.02.2009
lieferbar

Des Kummers Nacht

Ralph Knobelsdorf

4.5 Sterne
(4)
Buch

Fr. 25.90

In den Warenkorb
Erschienen am 27.08.2021
lieferbar

Tödlicher Crash

Barbara Wimmer

4.5 Sterne
(7)
Buch

Fr. 19.90

In den Warenkorb
Erschienen am 08.04.2020
lieferbar

Zu Grabe / Otto Morell Bd.2

Daniela Larcher

5 Sterne
(1)
Buch

Fr. 14.90

Vorbestellen
Erschienen am 12.08.2011
Jetzt vorbestellen
Buch

Fr. 16.90

In den Warenkorb
Erschienen am 16.08.2021
lieferbar
Buch

Fr. 16.90

In den Warenkorb
Erschienen am 21.06.2021
lieferbar
Buch

Fr. 16.90

Vorbestellen
Erschienen am 19.04.2021
Jetzt vorbestellen

Dreck am Stecken

Jürgen Reitemeier, Wolfram Tewes

0 Sterne
Buch

Fr. 21.90

In den Warenkorb
Erschienen am 09.09.2020
lieferbar
Weitere Empfehlungen zu „Die Codices “
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung