Die 10 grössten Erziehungsirrtümer und wie wir es besser machen können

Ralph Dawirs , Gunther Moll

Durchschnittliche Bewertung
2Sterne
1 Kommentare
Kommentare lesen (1)

2 von 5 Sternen

5 Sterne0
4 Sterne0
3 Sterne0
2 Sterne1
1 Stern0
Bewertung lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Die 10 grössten Erziehungsirrtümer und wie wir es besser machen können".

Kommentar verfassen
Nur bei Jokers
Amüsant und unterhaltsam hinterfragen die beiden Hirnforscher Ralph Dawirs und Gunther Moll die Top Ten der Erziehungsirrtümer. Sie zeigen, warum sich diese einfach gestrickten und oft falschen Regeln so hartnäckig halten können und setzen ihnen...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Früher Fr. 29.95*
Jetzt nur

BuchFr. 9.95

zzgl. Versandkosten

Sie sparen 67%

In den Warenkorb

* Früherer Verlagspreis

lieferbar

Bestellnummer: 5157107

Auf meinen Merkzettel
Ihre weiteren Vorteile
  • Selbstverständlich 14 Tage Widerrufsrecht
  • Per Rechnung zahlen

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Die 10 grössten Erziehungsirrtümer und wie wir es besser machen können"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 2 Sterne

    13 von 18 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Adelheid B., 15.01.2013

    Das Buch ist wirklich unterhaltsam geschrieben, ohne viel pseudowissenschaftliches Blabla, aber von Kapitel zu Kapitel wurde ich wütender. Was hier propagiert wird, führt genau zu den Erziehungsmissständen, mit denen wir uns in der täglichen Jugendarbeit rumschlagen müssen. Es ist zum Beispiel ja in Ordnung, den Leistungsdruck, den einige Eltern ihren Kindern auferlegen, als falsch zu brandmarken. Hier aber macht man das anhand des Beispiels von Spitzensportler Andre Agassi! Von diesem absoluten Extremfall ausgehend, der im Alltag so gut wie nie vorkommt, wird das fürs Leben wirklich wichtige Leisungsprinzip vollkommen aufgeweicht. Der Satz "dabei ist Leistung etwas ganz und gar Positives" ist eine ganz typische Aussage für diese Art von "Erziehungsexperten". Und wenn du die Lehrstelle nicht kriegst, liegt das nicht an deiner mangelnden Leistung, sondern an den zu hohen Anforderungen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Weitere Empfehlungen zu „Die 10 grössten Erziehungsirrtümer und wie wir es besser machen können “

Weitere Artikel zum Thema