Der grüne Palast

Roman
 
 
Merken
Teilen
Merken
Teilen
 
 
Eine Geschichte von Freiheit und Liebe

Wien, 1816: Gräfin Lazansky wird beauftragt, Erzherzogin Leopoldine nach Brasilien zu begleiten. Vor ihnen liegt eine aufregende und zugleich beschwerliche Reise ans andere Ende der Welt. Die junge Gräfin...
lieferbar

Bestellnummer: 81353054

Buch Fr. 9.95
inkl. MwSt.
In den Warenkorb
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
lieferbar

Bestellnummer: 81353054

Buch Fr. 9.95
inkl. MwSt.
In den Warenkorb
Eine Geschichte von Freiheit und Liebe

Wien, 1816: Gräfin Lazansky wird beauftragt, Erzherzogin Leopoldine nach Brasilien zu begleiten. Vor ihnen liegt eine aufregende und zugleich beschwerliche Reise ans andere Ende der Welt. Die junge Gräfin...
Andere Kunden interessierten sich auch für

Das rote Adressbuch

Sofia Lundberg

5 Sterne
(8)
Buch

Fr. 14.50

In den Warenkorb
Erschienen am 18.11.2019
lieferbar

Waverley

Walter Scott

0 Sterne
Buch

Fr. 13.95

In den Warenkorb
lieferbar

Das Geheimnis der Mittsommernacht

Christine Kabus

0 Sterne
Buch

Fr. 9.95

In den Warenkorb
Erschienen am 06.08.2021
lieferbar

Ein Winter in Wien

Petra Hartlieb

0 Sterne
Buch

Fr. 7.95 13

In den Warenkorb
lieferbar

Ein Sommer in Baden-Baden

Leonid Zypkin

4.5 Sterne
(3)
Buch

Fr. 21.95

In den Warenkorb
Erschienen am 20.09.2021
lieferbar

Blut im Schuh

Sandra Grauer

4 Sterne
(12)
Buch

Fr. 7.95

In den Warenkorb
Erschienen am 05.05.2018
lieferbar

Die Farben des Lebens

Lorraine Fouchet

4.5 Sterne
(3)
Buch

Fr. 12.95

In den Warenkorb
Erschienen am 24.04.2018
lieferbar

Die Hüterin der Lieder

Ilka Tampke

5 Sterne
(1)
Buch

Fr. 9.95

In den Warenkorb
Erschienen am 26.08.2019
lieferbar

Tulpengold

Eva Völler

4.5 Sterne
(32)
Buch

Fr. 12.95

In den Warenkorb
Erschienen am 23.02.2018
lieferbar
Buch

Fr. 9.90

In den Warenkorb
lieferbar

Eva und Adam

Kurt Flasch

0 Sterne
Buch

Fr. 12.90 ***

In den Warenkorb
Erschienen am 16.02.2017
lieferbar
Buch

Fr. 9.95

In den Warenkorb
Erschienen am 08.08.2018
lieferbar

Das Buch der Schrift

Carl Faulmann

4 Sterne
(3)
Buch

Fr. 14.95

In den Warenkorb
Erschienen am 09.10.2020
lieferbar

Kalligrafie in 15 Minuten

William Paterson

2.5 Sterne
(3)
Buch

Fr. 7.95

In den Warenkorb
Erschienen am 20.02.2018
lieferbar

Psychologische Experimente

Michael A. Britt

0 Sterne
Buch

Fr. 11.95

In den Warenkorb
Erschienen am 30.09.2017
lieferbar

Denksport to go

Oliver Domzalski

4.5 Sterne
(3)
Buch

Fr. 7.95

In den Warenkorb
Erschienen am 06.09.2017
lieferbar

1815 - Blutfrieden

Sabine Ebert

4.5 Sterne
(7)
Buch

Fr. 19.90

In den Warenkorb
Erschienen am 04.10.2016
lieferbar

1815 - Blutfrieden

Sabine Ebert

4.5 Sterne
(7)
Buch

Fr. 36.90

Vorbestellen
Erschienen am 13.03.2015
Jetzt vorbestellen
Kommentare zu "Der grüne Palast"
Sortiert nach: relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach: alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    7 von 10 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Rina, 11.03.2017

    In ihrem ersten Roman erzählt Peggy Hohmann die Geschichte von Erzherzogin Leopoldine, Kaiserin von Brasilien. Wie in der damaligen Zeit üblich, musste Leopoldine eine politisch vorteilhafte Ehe eingehen und portugiesischen Kronprinzen Dom Pedro heiraten.
    Der Roman ist in Briefform geschrieben, was mir sehr gut gefallen hat, da man dadurch die Gedanken der Charaktere kennt und ihre Handlungen verstehen kann. Die meisten Briefe sind kurz gehalten (1-2 Seiten), es besteht also ein ständiger Perspektivenwechsel, weswegen das Buch nie langweilig wird. Die Autorin hat einen leichten, flüssigen Schreibstil, was ich für die historischen Romane enorm wichtig finde. Auch die Entwicklung der Charaktere ist sehr gut und authentisch dargestellt.
    Das einzige, was mir in dem Buch gefehlt hat, war eine Datierung der Briefe.
    Ich fand dieses Buch grossartig und hoffe, dass noch weitere Romane von Peggy Hohmann folgen werden.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    8 von 14 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Mariola P., 25.02.2017

    Wien 1816, Erzherzogin Leopoldine muss nach Brasilien reisen und dort heiraten den portugiesischen Thronfolger Pedro. Um die Reise ihr ein bisschen leichter zu machen und vor den Heimweh schonen nach Brasilien begleitet Leopoldine Gräfin Lazansky , eine junge Witwe mit sehr charmanten aber auch klugen Charakter. Die Gräfin ist empört, weil auf die Reise bis zum Hafen in Livorno begeht sich auch Fürst Metternich, der ist nicht besonders beliebt und die Gräfin hasst seine politische Intrigen. Leopoldine lernt portugiesisch und saugt alle Informationen über das fremde Land von Marquis de Marialva , der erzählt über Brasilien und über die königliche Familie dort, leider seine Informationen sind nicht aus der erste Hand, er war selber noch nie im diesen Land , darum die Enttäuschung von die zwei Frauen ist sehr gross - Marquis de Marialva hat die Brasilien als Paradies bezeichnet , aber er hat vergessen dazu sagen dass in diesen Paradies grosse Armut , Kinderhandel und Sklaverei herrscht , dass dort keine Krankenhäuser  und Schulen gibt , dass das Volk nicht lesen und schreiben kann und dass der Thronfolger ein skrupelloses, egoistisches Mann ist . Leopoldine zu erst liebt sein Mann, aber nach mehreren Demütigungen sie empfindet für ihn Hass und hat Angst von ihm . Sie findet Trost beim Doktor Alexander Frieberg und auch ihre Arbeit für Volk - sie baut Schulen und Krankenhäuser spendet ihr glückliche Stunden- der Volk liebt sie und Pedro ist gehasst....


    Das Buch hat eine ungewöhnliche Form, es besteht nur aus Briefen, in grösster Teil schreibt Leopoldine ihre Schwester Marie-Louise und Gräfin Lazansky schreibt ihre Schwester Caroline - die Briefe haben sehr vertraute Form, die erzählen alles über alltäglichen Sachen , aber auch das ganze Gefühlswelt kommt hier zum Vorschein- Liebe, Einsamkeit, Zweifeln, Verlust, Hass, Angst, Zuneigung und Freude, nichts ist geschwiegen ob das Liebesaffäre oder politische Bewegung ist . Aus den Briefen , ich als Leser , kann genaues Bild von die Personen und die Situationen entnehmen , die sind sehr persönlich aber auch mit sehr viel politischen Details, Hof Intrigen und Informationen aus Mode , die bieten mir sehr grosse Panorama aus damaligen Zeit , wo die Ehe nur aus politischen Gründen geschlossen war und die Liebe hat ganz andere Bedeutung.


    Der Schreibstil ist sehr flüssig und überhaupt nicht trocken , die Stimmung leider verdunkelt sich immer mehr, von die hellen , glücklichen Kindheit ich vertiefe mich zusammen mit Leopoldine immer mehr in die dunkle, herzlose erwachsenen Welt . Die Autorin ist gelungen sehr lebhafte Personen darzustellen in sehr bildhafter Szenerie und Schritt um Schritt die geistliche Veränderung von diesen mir schildern, das ganze ist sehr berührend!!!!!!


    Grosse Leseempfehlung !!!!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    3 von 4 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Claudia C., 08.05.2017

    Ein sehr interessantes Debüt über die österreichische Erzherzogin, welches sofort fesseln konnte. Dass das Buchin Briefform geschrieben ist, hebt den Roman für mich ab, da es ja doch nicht mehr so oft vorkommt. Zudem passt es hervorragend zur damaligen Zeit, in der eben per Brief kommuniziert wurde. Es geht um Intrigen, Verwicklungen und die Liebe. Die Autorin schafft es, fesselnde Figuren zu Erwecken, sodass man gerne mitfiebert. Die Geschichte ist fesselnd und unterhaltsam und konnte durchweg überzeugen. Trotzdem ist der Schreibstil gut lesebar und locker gehalten, sodass man gut in der Geschichte verweilen kann.

    Ein überraschend der Roman, der vollstens überzeugen konnte. Die interessante Briefform, die perfekt zur Zeit und Geschichte passte sowie spannende Charaktere und eine fesselnde Geschichte machen das Buch zu einer definitiven Empfehlung.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 4 Sterne

    1 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    büchernarr, 05.03.2017

    Der grüne Palast von Peggy Hohmann ist ein fiktiver historischer Roman. Schauplatz sind Österreich und Brasilien im Jahre 1816. Ein wichtiges Ereignis, die Heirat der Erzherzogin Leopoldine mit dem portugiesischen Thronfolger Dom Pedro, aus politischen Gründen, wird ihr Leben für immer verändern. Ihre Reise nach Brasilien, das sie von nun an als ihre neue Heimat betrachten soll, erfolgt nicht problemlos. Gräfin Lazansky begleitet die Erzherzogin bei ihrer langen Reise und dort angekommen werden die beiden Frauen mit der politischen Unsicherheit die in der neuen Heimat herrscht, konfrontiert sowie mit der ganz und gar fremden Lebensart, die der des Adels kaum vergleichbar ist. In dem Buch geht es aber auch um Liebe und Verrat, Freundschaft und Hass und das alles kombiniert mit der exotischen Kulisse Braziliens.
    Was noch wichtig zu erwähnen ist: das Buch ist in Briefform geschrieben, was vielleicht nicht jedermann Sache ist. Es wird dadurch direkter und lässt einen einfacher in die Gefühlswelt des jeweiligen Erzählers hineinschlüpfen, jedoch wirkt es manchmal zu eintönig. Mir hätte der übliche Erzählstil besser gefallen, wobei ich aber auch die Geschichte so genossen habe.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
Andere Kunden kauften auch

Ein Winter in Wien

Petra Hartlieb

0 Sterne
Buch

Fr. 7.95 13

In den Warenkorb
lieferbar

Das Buch der Schrift

Carl Faulmann

4 Sterne
(3)
Buch

Fr. 14.95

In den Warenkorb
Erschienen am 09.10.2020
lieferbar
Buch

Fr. 9.95

In den Warenkorb
Erschienen am 08.08.2018
lieferbar

Kalligrafie in 15 Minuten

William Paterson

2.5 Sterne
(3)
Buch

Fr. 7.95

In den Warenkorb
Erschienen am 20.02.2018
lieferbar

1815 - Blutfrieden

Sabine Ebert

4.5 Sterne
(7)
Buch

Fr. 19.90

In den Warenkorb
Erschienen am 04.10.2016
lieferbar

1815 - Blutfrieden

Sabine Ebert

4.5 Sterne
(7)
Buch

Fr. 36.90

Vorbestellen
Erschienen am 13.03.2015
Jetzt vorbestellen

Berlin Feuerland

Titus Müller

5 Sterne
(1)
Buch

Fr. 13.90

Vorbestellen
Erschienen am 14.11.2016
Jetzt vorbestellen

Alles über Sally

Arno Geiger

0 Sterne
Buch

Fr. 16.90

In den Warenkorb
Erschienen am 01.08.2011
lieferbar

Das Sacher

Rodica Doehnert

5 Sterne
(1)
Buch

Fr. 13.90

In den Warenkorb
Erschienen am 13.08.2018
lieferbar
Buch

Fr. 19.90

In den Warenkorb
Erschienen am 14.09.2018
lieferbar

Sommergarben

Ines Ebert

0 Sterne
Buch

Fr. 22.90

Vorbestellen
Jetzt vorbestellen

Das Marzipanmädchen

Lena Johannson

4.5 Sterne
(9)
Buch

Fr. 16.90

Vorbestellen
Erschienen am 04.10.2016
Jetzt vorbestellen

Der Ferman

Birgit Hermann

0 Sterne
Buch

Fr. 28.90

Vorbestellen
Jetzt vorbestellen
Buch

Fr. 17.30

In den Warenkorb
Erschienen am 15.02.2016
lieferbar

Der Pestengel von Freiburg

Astrid Fritz

4 Sterne
(5)
Buch

Fr. 13.50

Vorbestellen
Erschienen am 02.01.2013
Jetzt vorbestellen

Über dem Meer die Freiheit

Katrin Tempel

5 Sterne
(1)
Buch

Fr. 13.90

In den Warenkorb
Erschienen am 02.07.2019
lieferbar

Den Fluten zum Trotz

Jörg Thiessen

0 Sterne
Buch

Fr. 33.70

Vorbestellen
Erschienen am 01.09.2013
Jetzt vorbestellen

Bernsteinheilerin

Lena Johannson

4.5 Sterne
(5)
Buch

Fr. 16.90

In den Warenkorb
Erschienen am 01.04.2010
lieferbar
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung