An jedem neuen Morgen, Roger Rosenblatt

An jedem neuen Morgen

Roger Rosenblatt

Durchschnittliche Bewertung
4Sterne
1 Kommentare
Kommentare lesen (1)

4 von 5 Sternen

5 Sterne0
4 Sterne1
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Stern0
Bewertung lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "An jedem neuen Morgen".

Kommentar verfassen

Ein Buch über das vielleicht Wichtigste im Leben: das Gefühl, eine Familie zu haben.


Sammy mag morgens Vollmilch mit FrootLoops, Jessie ein Glas Sojamilch, Bobbies, der Jüngste, liebt Toast über alles....

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Früher Fr. 24.50*
Jetzt nur

BuchFr. 9.95

zzgl. Versandkosten

Sie sparen 59%

Leider schon ausverkauft

* Früherer Verlagspreis

Leider schon ausverkauft

Bestellnummer: 5150710

Auf meinen Merkzettel
Ihre weiteren Vorteile
  • Selbstverständlich 14 Tage Widerrufsrecht
  • Per Rechnung zahlen

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "An jedem neuen Morgen"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 4 Sterne

    2 von 3 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Silke G., 19.12.2011

    Roger Rosenblatt schildert in einfühlsamen Worten, wie eine Familie weiter leben kann, wenn die Tochter, die Mutter, die Ehefrau, die Schwester, plötzlich und unerwartet aus dem Leben gerissen wird. Er schildert, wie die Familie noch mehr zusammenwächst, sich gegenseitig Halt gibt, wie wichtig Freundschaften sind. Aber auch den unsäglichen Schmerz, der dieser Verlust verursacht, und wie schwer der Weg in ein neues Leben, ohne den geliebten Menschen ist.
    Der Autor springt durch die Zeit und die Örtlichkeiten. Ich hatte das Gefühl, dass er sich seine Erinnerungen von der Seele schreibt, um das Geschehene verarbeiten zu können. Eine Geste, ein Geruch, ein Bild, fördern Erinnerungen zu Tage, die schön und doch schmerzhaft sind. Roger Rosenblatt will kein Mitleid, das Buch ist eher ein Wegweiser aus der Krise. Er möchte anderen Menschen Mut machen, sich der Trauer zu stellen, sie zuzulassen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Weitere Empfehlungen zu „An jedem neuen Morgen “