Elinor Lipper

Elf Jahre meines Lebens

Eine Frau in sowjetischen Gefängnissen und Lagern

Jetzt ersten Kommentar schreiben! Artikel bewerten
Plädoyer für die Menschlichkeit
Moskau 1937: Die Sozialistin Elinor Lipper wird wegen »konterrevolutionärer Tätigkeit« verhaftet. Elf Jahre lang sitzt sie in sowjetischen Gefängnissen und Lagern. In ihrem bewegenden Bericht legt sie Zeugnis ab von einem vergessenen Kapitel der deutschen Geschichte.

320 Seiten, Masse: 14 x 21,9 cm, Gebunden

Elf Jahre meines Lebens

Fr. 16.90

nicht im Shop-Angebot

Bestellnummer: 5469952

Auf meinen Merkzettel

Weitere Vorteile

Kommentare

Noch keine Kommentare zu „Elf Jahre meines Lebens“

Keine Kommentare vorhanden

Bewerten Sie jetzt diesen Artikel

5 4 3 2 1

ausgezeichnet
(0)
sehr gut
(0)
gut
(0)
weniger gut
(0)
schlecht
(0)

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Elf Jahre meines Lebens"

Nutzen Sie die Gelegenheit und schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentar verfassen

Mehr zum Thema

Weitere Empfehlungen zu „Elf Jahre meines Lebens“